Börek auf die Schnelle


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Schicht-Börek

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (183 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 07.12.2007



Zutaten

für
1 Pck. Yufka-Teigblätter
350 g Naturjoghurt
150 ml Milch
2 Ei(er)
20 ml Olivenöl
500 g Schafskäse
½ Bund Petersilie, fein gehackt
3 EL Sesam
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Eine Backform gut einfetten oder mit Backpapier auslegen.

Joghurt, Milch, Eier und Olivenöl gut miteinander mischen. Wer mag, kann mit ein wenig Salz abschmecken.

Den Schafskäse mit der Petersilie vermischen.

Erst eine Schicht Yufkateig in die Form geben, darauf Joghurt-Mischung streichen, wieder Yufka, dann Schafskäse, anschließend wieder Yufka einschichten, dann wieder Joghurt, dann Yufka, dann Schafskäse und immer so weiter, bis alles verbraucht ist. Mit Joghurt-Mischung abschließen und darauf die Sesamkörner streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 30 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mousaia

Habe zum Käse gedünsteten Spinat + Zwiebeln gegeben. Ging super schnell, hat allen ( inklusive Kindern) sehr gut geschmeckt. Direkt gespeichert und 5 Sterne Lg

06.05.2022 01:18
Antworten
RoSiRoMa2017

Das war echt super lecker! Ich hab die Sauce mit Chili, Oregano, Salz, Kreuzkümmel und Paprika edelsüß (alles zusammen vermörsert) gewürzt. Wir sind begeistert👍👌 Vielen Dank!

27.01.2022 18:51
Antworten
aynur_yilmaz

Ich erinnerte mich daran, dass meine Mutter die "Soße" mit Joghurt anrührte. Das fand immer nach Gefühl statt- wofür man allerdings sehr viel Erfahrung braucht, die ich nicht habe. Deshalb war ich sehr froh, dieses Rezept gefunden zu haben. Nun habe ich mich genau daran gehalten und musste feststellen, dass definitiv das Verhältnis von Joghurt in der "Soße" nicht stimmen kann. Der Börek, der sonst nach knapp 25 Minuten fertig ist, ist immer noch im Ofen, weil die Oberfläche noch immer nicht goldbraun ist - nach über einer Stunde. Sonst habe ich mich bei einer Packung Yufka an 150 ml Milch, 50 ml Öl, 3 Eier als Inhalt der "Soße" gehalten, was definitiv besser geklappt hat.

26.12.2020 16:01
Antworten
Lenabwy

Ich finde die Beschreibung des Rezeptes sehr schwammig, so war mir zum Beispiel nicht bewusst, dass man nicht nur eine dünne Schicht des Teiges verwenden soll, sondern ruhig mehre Schichten nehmen kann. So blieb mehr als Hälfte des Teiges bei mir übrig, da die Flüssigkeit und der Käse bereits leer waren. Das ganze endete bei mir in einer ziemlich flüssigen Angelegenheit, weil am Ende das Verhältnis zu Teig und Masse null stimmte.

24.09.2020 08:47
Antworten
waldemar_moe

Habe heute das Börek gemacht, meine Frau und Ich waren begeistert. Das Rezept ist genial.

08.09.2020 19:24
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, eine gute Idee dieses Rezept in die Rezeptesammlung auf zu nehmen. Diese art von Börek mache ich schon seit Jahren fast nur noch. Weil sie einfach lecker und super schnell fertig ist. liebe grüsse Hülya

09.12.2007 21:16
Antworten
sertaybor

Hallo Hülya, Finde ich auch und das schöne ist,ich habe Yufka immer vorrätig zu Hause,dann ist es gut wenn da mal Plötzlich Freunde kommen und schwupdiwup ist es her gezaubert. Nur leider zu schnell aufgegessen ;). Lg.sertaybor

10.12.2007 15:07
Antworten
Darkmysterygirl

Hallo, woher bekomme ich diesen Yufka Teig? Bekommt man sowas auch in größeren Supermärkten? Danke!

16.12.2007 16:00
Antworten
sertaybor

Hallo Darkmysterygirl, Ich kaufe denn Yufka immer beim Türkischem-Markt.Bin mir aber nicht sicher ob man es vielleicht auch im Real bekommt oder andere große Supermärkte,aber beim Türken bekommt man es 100% . Lg.sertaybor

17.12.2007 10:44
Antworten
Tuss

Yufka-Teigblätter hab ich auch im Kaufl*nd gesehen (im Kühlregal).

19.12.2007 12:30
Antworten