Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.12.2007
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 627 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Tintenfisch(e)
Lorbeerblätter
Zwiebel(n)
Ei(er), gekocht
1 Glas Paprikaschote(n)
1 TL Senf (Dijonsenf)
  Salz
 etwas Essig
  Olivenöl
1/2 Bund Petersilie

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorbereitung:
Den Tinfenfisch (Pulpo) gut mit kaltem Wasser waschen, damit sich kein Sand mehr in den Saugnäpfen befindet.

Meine extra Vorbereitung:
Ich schneide mit einer Schere an allen Armen ca. 3 cm ab, da dort die Nerven zusammen kommen, der Pulpo wird zarter! Den Kopf schneide ich ab und verwende ihn nicht, es können aber Augen, und "Schnabel" entfernt werden und der Rest, gut gereinigt, verwendet werden. Dann koche ich den Pulpo mit Zugabe von etwas Salz und einem Lorbeerblatt 10 Minuten. Jetzt wird der Pulpo mindestens für zwei bis drei Tage tiefgefroren.

Zubereitung:
Gib den gefrorenen Pulpo in einen Kochtopf mit siedendem Wasser, 1 Lorbeerblatt und einer Zwiebel. Koche ihn solange bis er gar ist (ca. 1 Stunde).

Bereite unterdessen mit der gehackten Zwiebel, dem Senf, Essig, Olivenöl, Salz eine Vinaigrette zu.

Schneide den erkalteten Pulpo, die Paprika, die Petersilie und die Eier in kleine Stücke und mische alles mit der Vinaigrette.

Serviert mit etwas Weißbrot eine herrliche Vorspeise!