Backen
Dessert
Kuchen
Sommer
fettarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote Grütze Dessert mit Löffelbiskuit

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.12.2007



Zutaten

für
½ Liter Milch
500 g Quark (Magerquark)
2 Pck. Puddingpulver (Sahne- oder Vanillegeschmack)
1 Tafel Schokolade, weiße
500 g Rote Grütze
6 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 120 Min. Gesamtzeit ca. 140 Min.
Aus der Milch dem Zucker und dem Puddingpulver einen festen Pudding kochen (geht am besten in der Mikrowelle). In eine große Schüssel füllen, die Schokolade in dem heißen Pudding schmelzen und den Quark mit dem Rührgerät oder einen Schneebesen unterrühren.

In eine Schüssel oder Tortenform schichtweise Löffelbiskuit, Puddingcreme und Rote Grütze einfüllen. Dabei immer darauf achten, dass Rote Grütze und Biskuit direkt aufeinander treffen, damit die Löffelbiskuits aufweichen können.

Ca. 2 Std. in den Kühlschrank geben. Schmeckt als Dessert oder an heißen Tagen als leichter Kuchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.