Bewertung
(10) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.01.2008
gespeichert: 1.049 (0)*
gedruckt: 3.508 (18)*
verschickt: 84 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

100 g Butter
Ei(er)
30 g Zucker
50 g Biskuit - Brösel
50 g Mandel(n), gemahlen
1 Schuss Likör, (Kaffeelikör)
2 EL Kaffee, löslicher
10 g Kakaopulver
60 g Kuvertüre, gerieben
80 g Kuvertüre
30 g Zucker
Äpfel
80 g Zucker
300 ml Wein, weiß
1 Stange/n Zimt
Nelke(n)
Vanilleschote(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter im Topf schmelzen. Zucker und Eigelb cremig schlagen. Eiklar und Zucker steif schlagen. Kuvertüre und Mandeln grob mahlen und in eine Schüssel geben. Biskuit ebenfalls mahlen, diesmal aber fein und mit dem Kakao und dem Kaffee ebenfalls in die Schüssel geben. Dann den Kaffeelikör, die geschmolzene Butter, das cremig geschlagene Eigelb hinzugeben und alles miteinander vermengen. Eischnee vorsichtig unterheben.
Zu 2/3 in gebutterte und gezuckerte Formen füllen und je ein Stück Schokolade in die Mitte der eingefüllten Masse drücken. Im Wasserbad (Pfanne mit Wasser) im Backofen bei 160-180°C ca. 20 min backen.

Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und etwas klein schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit Wein ablöschen und die Gewürze zufügen. Aufkochen lassen, Äpfel mit in den Topf geben und bei schwacher Hitze simmern lassen.
Sind die Äpfel weich, der Fond aber noch nicht sämig genug, Äpfel einfach kurz heraus nehmen, den Fond einkochen lassen und danach wieder zufügen.

Anrichten:
Das Soufflé kann in der Form serviert oder auf einen Teller gestürzt werden, die Vanille-Äpfel dazu reichen oder direkt unter das Soufflé geben.

Guten Appetit!
Espresso-Schokoladensoufflé mit Vanille-Äpfeln
Von: Carsten Dorhs, Länge: 16:04 Minuten, Aufrufe: 16.012