Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.11.2007
gespeichert: 35 (0)*
gedruckt: 537 (1)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 kleine Zucchini, in Scheiben geschnitten
Paprikaschote(n), rot, in kurze Streifen geschnitten
Zwiebel(n), halbiert, in Scheiben geschnitten
1 Dose Mais
1 Dose Erbsen
1 Glas Miracel Whip Balance, evtl. weniger
2 Tüte/n Fertigmischung für Salatsauce mit Paprika
1 Tüte/n Fertigmischung für Salatsauce mit Kräutern
Knoblauchzehe(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mayonnaise mit den Salatkräutern mischen und den Knoblauch hinein pressen. Nun das klein geschnittene Gemüse sowie den Mais und die Erbsen unterheben. Mindestens 12 Stunden (besser länger) ziehen lassen. Gelegentlich umrühren.

Anfangs erscheint das alles sehr steif und pampig. Durch die Zucchini, die ja sehr viel Flüssigkeit freigibt, relativiert sich das Ganze innerhalb der Ziehzeit, deshalb ist die Zeit auch sehr wichtig.

Schmeckt im Sommer sehr erfrischend und ist mal eine Alternative zu Nudel-, Kartoffel- oder Reissalaten.