Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marmorkuchen

Familienrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 30.11.2007 3449 kcal



Zutaten

für
200 g Zucker
4 Ei(er)
1 Pck. Vanillinzucker
200 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Butter, weich
20 g Kakaopulver
1 EL Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
3449
Eiweiß
57,12 g
Fett
197,11 g
Kohlenhydr.
361,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Fülle den Zucker, den Vanillinzucker und die Eier in eine Rührschüssel und rühre es gründlich durch. Nun fügst du das Mehl und das Backpulver hinzu und rührst erneut. Nachdem du die weiche Butter ebenfalls untergerührt hast, teilst du den Teig in Drittel.

Ein Drittel mischst du mit dem Kakaopulver und der Milch. Ein Teil vom weißen Teig wird nun in eine bereits gefettete Kastenform gegeben, anschließend der schwarze Teig und dann der restliche weiße Teig. Stelle die Form für 50 min. bei 160°C in den Backofen.

Lasse den Kuchen erst 10 min. in der Form und anschließend etwa eine halbe Stunde auf einem Kuchenrost auskühlen. Nach Belieben kann der Kuchen nun mit der vorher im Wasserbad geschmolzenen Kuvertüre bestrichen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lene2303

Super Rezept. Diesen Kuchen gibt es regelmäßig bei uns. Er eignet sich auch bestens für Motivtorten (mit Ganache bestreichen und Fondant eindecken).

07.08.2019 10:34
Antworten
JojoLP

Hab sogar ich als Kind habe das hin bekommen

25.10.2018 17:37
Antworten
Giina007

bin leider enttäuscht von dem Kuchen . habe ihn genau nach Anleitung gemacht .. und was ist . ich hole ihn aus dem Ofen und er fällt zusammen und ist flach wie eine Flunder . ..

25.12.2015 11:55
Antworten
Hasenmutti07

Sehr leckerund schnell zu machen ! Vielen Dank für das schöne Rezept !

21.01.2013 17:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schnell, einfach und hervorragend geeignet für Kuchen in letzter Minute. Danke für dieses schöne Rezept! Grüße Dornschrecke

31.10.2012 22:57
Antworten
Tinchen2302

wollte meinen schatz am we mal überraschen mit einem leckeren kuchen... allerdings ist er ein absoluter nougatfan, deshalb hab ich ein päckchen nougatmasse (150g) geschmolzen und diese mit etwa 2 el kakao in 2/3 des teiges gegeben. den el milch habe ich weggelassen. Mein Mann war begeistert!! super einfacher und schnell gemachter kuchen. werde ich öfter zwischendurch machen!!

17.01.2011 09:50
Antworten
hubit87

geht schnell und ist super lecker! Mache ich jetzt öfters...

06.07.2009 08:41
Antworten
radovan

hallo, schnell, einfach und lecker, lecker, lecker. für anfänger sehr gut geeignet bitte mehr davon! vielen dank und gruß radovan

10.09.2008 14:52
Antworten
heike50374

Hallo, schnell, einfach und lecker. Vielen Dank für das Rezept Heike

15.05.2008 14:37
Antworten
rosalie82

Ein Rezept wie ich es liebe. Einfach ( auch zum auswendig machen) und lecker!

08.02.2008 18:39
Antworten