Zucchini - Kartoffel - Knoblauchsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (146 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 30.11.2007



Zutaten

für
1 m.-große Zucchini
400 g Kartoffel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
3 EL Olivenöl
1 Liter Wasser
1 Würfel Hühnerbrühe
½ TL Kümmel, ganz
1 Eigelb
100 ml Sauerrahm
Salz und Pfeffer
Schnittlauch, Röllchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zucchini und Kartoffeln schälen und klein würfelig schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl erhitzen, die Zwiebel darin schön Farbe nehmen lassen, dann mit Wasser aufgießen, den Brühwürfel darin auflösen und das Gemüse dazu geben. Mit Kümmel, Salz, Pfeffer und dem Knoblauch würzen, aufkochen lassen und ca. 15 Minuten köcheln lassen – dann pürieren (entweder alles durchpürieren oder nur halb - wir mögen es gerne, wenn noch Gemüsestückerl darin sind).

Den Eidotter mit dem Sauerrahm verrühren und in die Suppe einrühren, einmal aufkochen lassen, von der Platte nehmen, abschmecken und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Dazu passt sehr gut eine Scheibe Schwarzbrot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MonCheri2

Hat uns heute Mittag sehr gut geschmeckt. Hab die Suppe einen Tag vorher gekocht, damit der Knobi sich gut entfalten kann. Kümmel, Eigelb und Sauerrahm hab ich weg gelassen.

27.10.2021 19:39
Antworten
Anaid55

Hallo mima, diese Suppe war geschmacklich einfach nur köstlich, mit Eigelb legieren ist natürlich sehr fein. Liebe Grüße Diana

06.05.2021 13:29
Antworten
pez08

Wirklich ein super Rezept! Geht schnell sehr lecker! Hab nur bei den Mengen Angaben nicht genau nach gesehen, waren etwas mehr Kartoffeln und definitiv viel mehr Knoblauch - trotzdem war dieser nicht dominant. Gewürzt hab ich noch mit einem Chili Knoblauch Salz und als Topping gab es Käse Croutons

27.10.2019 13:53
Antworten
Ewa-Solich

schnell und super lecker 5 Sterne

24.10.2019 23:35
Antworten
Lumilu

super lecker, schnell, einfach und unkompliziert. ist bereits das 2. Mal, dass ich sie mache. Top

22.05.2019 10:48
Antworten
Lisa50

Hallo Mima, danke für das superleckere Rezept! Aus vier kleineren Zucchinis, frisch aus dem Garten geerntet, habe ich die Suppe gekocht. Sie schmeckte so gut, dass kein Eßlöffel Suppe übrig blieb. Da mir die ganzen Kümmelkörner ausgegangen war, habe ich eine Messerspitze gemahlenen Kümmel genommen. Garantiert bereite ich diese schnelle Suppe nochmals zu, dann mit ganzem Kümmel. Schon jetzt freue ich mich darauf! Liebe Grüße Lisa

10.07.2008 01:38
Antworten
Hani

Hallo Mima, sehr, sehr lecker Dein Süppchen! Die Idee mit dem Kümmel finde ich toll. Ich habe sogar eine ganz kleine Prise Kümmelpulver eingerührt. Vielen Dank und wie ich schwer vermute, bald wird die Suppe wieder gekocht. Vor allem sobald es wieder Zucchini im Garten geben wird. LG Hani

19.04.2008 19:27
Antworten
mima53

Hallo Hani das freut mich, dass diese einfache Suppe so gut angekommen ist mit den frischen Zucchinis im Sommer schmeckt die Suppe dann noch eine Spur besser und aromatischer danke dir auch für deine 5 ***** lg Mima

22.04.2008 18:35
Antworten
Hexe1981

wir sind absolute suppenfreaks. gestern habe ich dieses rezept probiert und wir waren total begeistert. es war auch nicht schwer zuzubereiten und ging sehr schnell! vielen dank für das super rezept - werde ich sicher öfter kochen! eine frage hätte ich schon noch: kann man diese suppe einfrieren? lg jeanny

08.12.2007 13:38
Antworten
mima53

Hallo jeanny vielen Dank für dieses schöne feedback - und auch danke für die tolle Bewertung bezgl. Einfrieren denke ich, dass das geschmacklich nicht schadet - ich habe diese noch nie eingefroren, wenn was übrig war, haben wir diese am nächsten Tag gegessen liebe Grüße Mima

08.12.2007 16:20
Antworten