Hauptspeise
Backen
Italien
Europa
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Pizza
Kinder
Resteverwertung

Rezept speichern  Speichern

Pizza, sehr ursprünglich

eigentlich ganz einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 30.11.2007



Zutaten

für
1.000 g Tomate(n), enthäutet oder aus der Dose
150 ml Olivenöl
3 Knoblauchzehe(n)
500 g Mehl
¼ Liter Milch, lauwarme
30 g Hefe
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
15 Oliven, schwarze, entsteint
2 Kugel/n Mozzarella die Bufala
2 Zwiebel(n)
1 Handvoll Oregano
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Tomaten mit dem Olivenöl in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen schälen und halbiert dazugeben. Durchziehen lassen, je länger, desto besser, also möglichst einen Tag zuvor ansetzen.

Mehl, Milch, Hefe, Ei und Salz ordentlich verkneten. An einem warmen Ort ca. eine halbe Stunde gehen lassen, danach ein Blech damit auslegen.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden, die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten abgießen und auf dem Teig verteilen. Zwiebeln, Mozzarella und Oliven ebenfalls darauf verteilen. Den Oregano darüberstreuen.

Die Pizza auf der zweiten Einschubleiste von unten ca. 15 Minuten backen. Die fertig gebackene Pizza mit Olivenöl beträufeln.

Nach Vorliebe kann man natürlich auch weitere Zutaten auf die Pizza geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.