Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.11.2007
gespeichert: 210 (0)*
gedruckt: 2.877 (21)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.07.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Nudeln (Spirelli)
150 g Erbsen (TK)
Ei(er), hart gekochte
150 g Wurst (Kasseleraufschnitt)
Paprikaschote(n), rote
100 g Käse (Gouda), in Scheiben geschnittener
100 g Miracel Whip
150 g Joghurt (Magermilchjoghurt)
  Cayennepfeffer
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Für die letzten 2-3 Minuten die Erbsen zugeben und mitgaren. In ein Sieb abgießen und kalt abschrecken. Die Eier hart kochen und kalt abschrecken. Den Kasseleraufschnitt in Würfel schneiden. Paprikaschote putzen und zusammen mit dem Käse in Streifen schneiden. Die gekochten Eier pellen und achteln.

Für die Sauce Miracel Whip mit dem Magermilchjoghurt verrühren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Alle Zutaten in eine große Schüssel mit Deckel geben und die Sauce darüber geben. Die Schüssel mit dem Deckel gut verschließen und alles kräftig schütteln, so dass sich alles gut vermischt.

Der Nudelsalat sollte bis zum Verzehr mindestens eine Stunde an einem kühlen Ort durchziehen.