Bananentiramisu


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Ei

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (90 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 28.11.2007



Zutaten

für
500 g Quark
500 g Joghurt
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Orange(n)
200 ml Sahne
400 g Löffelbiskuits
200 ml Kakao (Kaba)
4 Banane(n)
1 TL Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Quark, Joghurt, Zucker und Vanillezucker mit dem Saft der Orange verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Die Löffelbiskuits in eine Form schichten und mit Kaba tränken. Etwas Creme darauf geben, die Bananen in Scheiben schneiden und in die Creme drücken, mit weiterer Creme bedecken. Evtl. eine zweite Schicht genau so darüber geben (kommt auf die Größe der Form an).

Auf jeden Fall mit Creme abschließen und das Dessert mit Kakao bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nadia_saurer

Welches joghurt nehmt ihr für das rezept? Bananen oder natur?

24.05.2021 17:44
Antworten
eling

Ich nehme Naturjoghurt. Geht aber sicher auch mit Banane, dann schmeckt es halt intensiver. LG Eling

27.05.2021 10:00
Antworten
BrownieWolke20

Hallo, kann man das Tiramisu schon einen Tag vorher machen oder macht man es wegen der Bananen besser am gleichen Tag? Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen :-) Danke!

23.12.2020 11:52
Antworten
eling

Hallo, sorry, ist wahrscheinlich zu spät, aber Du kannst es, wenn die Bananen frisch sind auch einen Tag vorher machen. LG Eling

31.12.2020 12:18
Antworten
ESahneschnitte

Hallo,das hört sich alles lecker an.Nur, ich kann einfach keinen Quark essen. Gibt es eine Alternative? Dankeschön

25.09.2020 17:16
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mensch, Dein Bananen-Tiramisu ist ja echt himmlisch :-) Und so gut für die Linie :-)) Hab anstatt ne frisch ausgepresste Orange ebenfalls nen Schuss O-Saft (milder, von Hohes C) untergemischt. Gibts ganz bald wieder und dann kriegst auch noch ein Bildchen zu, habs gestern vergessen. Grüße

12.09.2008 11:28
Antworten
majon1984

Meine Kids haben geschlemmt ohne Ende. War also sehr gut ;-) hatte O-Saft aus der Packung, weil grad keine Orange da war. Klappt damit aber auch gut.

02.07.2008 14:08
Antworten
eling

Hallo. Danke für Deinen Kommentar. Ich überleg nämlich seit gestern, was ich mit meinen überreifen Bananen mache. Auf die einfachsten Sachen kommt man nicht. Freut mich, wenns schmeckt. LG Eling

02.07.2008 19:17
Antworten
Knabberkeks189

Hallo eling! Ich habe gestern dein Tiramisu ausprobiert und war begeistert! Es ist wirklich eine superleckere Alternative zum klassischen Tiramisu, leckerleicht, weil kein Kaffee und Amaretto enthalten sind auch wirklich für alle Familienmitglieder geeignet und ganz ganz einfach und schnell zubereitet. Außerdem muss man sich im Sommer auch keine Sorgen im Bezug auf Salmonellen machen, weil ja keine rohen Eier darin sind... Vor allem die Creme ist sowas von lecker, ich könnte mir auch gut vorstellen nur die Creme mit Früchten als Dessert zu servieren. Dieser leckere Mix aus Quark, Joghurt, Sahne, O-Saft... Mmmhhhmmmm... Wirds garantiert noch öfters geben! Danke für das ganz tolle Rezept! Liebe Grüße, Knabberkeks

03.05.2008 11:19
Antworten
eling

Hallo Knabberkeks. Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass das Rezept so gut ankommt. LG Eling

04.05.2008 20:53
Antworten