Erdbeerkuchen vom Blech


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 27.11.2007 10302 kcal



Zutaten

für
200 g Butter
8 Ei(er)
300 g Zucker
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g süße Sahne
600 g Erdbeeren
250 g Butter
250 g Zucker
75 g Mehl
350 g Mandelstifte
Fett für das Blech

Nährwerte pro Portion

kcal
10302
Eiweiß
198,42 g
Fett
646,78 g
Kohlenhydr.
922,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Butter zergehen lassen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und danach die lauwarme Butter unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dazugeben, zuletzt die Sahne unterziehen.

Den Teig auf ein gefettetes Blech geben. Die geputzten und gewaschenen Erdbeeren darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 - 35 Minuten hellgelb gebacken.

In der Zwischenzeit die Butter für den Belag mit Zucker, Mehl und Mandeln kurz aufkochen und die Creme auf dem vorgebackenen Kuchen verstreichen. Den Kuchen in weiteren 15 Minuten goldbraun fertig backen.

Der Kuchen schmeckt auch mit anderen Früchten. Hab es schon mit Rhabarber versucht (die säuerliche Variante).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kartoffelhexe

Hallo, dass mir gebackene Erdbeeren nicht so schmecken, ist nicht mit in diese Bewertung eingeflossen. Der Teig schmeckte leider extrem nach Eiern, etwas weniger wäre mehr gewesen. Der Belag ließ sich nicht streichen, ohne die Oberfläche kaputt zu machen. Ich hatte schon Florentiner Masse gemacht, meinte mich zu erinnern, dass dort Sahne und nicht so viel Butter hineinkam, mit Sahne wäre es sicherlich weicher geworden und die Butter hätte sich nicht so im Topf abgesetzt. Schade, war leider nicht so meins Kartoffelhexe

12.06.2017 11:09
Antworten
Daniela37

Danke dir - für dein Foto ... :)

19.06.2013 20:12
Antworten
clichy

Sehr einfach und sehr lecker. Früchte bleiben saftig, nur der Belag ist sehr süss zu dem schon süssen Teig. Aber eine gute Alternative zu den Tortenboden-Kuchen! Danke.

28.05.2011 20:54
Antworten