Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2007
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 369 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.07.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Sauerkraut, frisches
250 ml Wein, weiß, halbtrocken
1 große Paprikaschote(n), rote
Gurke(n), saure (je nach Größe)
2 EL Tomatenmark
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
Lorbeerblätter
Wacholderbeere(n)
6 Körner Piment
1 EL Zucker, (oder nach Geschmack)
  Salz und Pfeffer
250 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 TL Chilipulver, (oder Paprikapulver scharf)
1 EL Speisestärke
Zwiebel(n)
2 EL Öl, (Rapsöl, Sonnenblumenöl)
100 ml Cremefine zum Kochen
4 EL saure Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrust waschen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und in dünne Spalten schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Hähnchenstreifen darin goldbraun anbraten, herausnehmen. Zwiebeln in das Öl geben, glasig dünsten. Tomatenmark zugeben, mit anrösten. Etwas Sauerkraut zufügen und ebenfalls kurz anschmoren, mit etwas Chilipulver bestreuen, unterrühren und mit Weißwein ablöschen. Etwas einkochen lassen, mit Brühe auffüllen.

Restliches Sauerkraut und die Gewürze zugeben, kurz aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze (ca.35 Min.) garen lassen.
Saure Gurken in Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Beides (15 min.) vor Ende der Garzeit in die Sauerkrautsuppe geben und (bissfest) zuende garen.

Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und die Suppe etwas binden. Mit Cremefine verfeinern und mit Gurkensud, Pfeffer, Chili, Zucker und Salz pikant abschmecken. Hähnchenstreifen zugeben, in der Suppe erwärmen. Suppe auf Teller verteilen und mit 1 El saure Sahne servieren.