Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2007
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 226 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 16.02.2007
18 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Kartoffel(n)
300 g Romanesco
150 g Lachs, geräucherter
Ei(er)
3 EL Mehl
300 g Salat, gemischter (Chinakohl und Radicchio)
100 g Sprossen
100 g Kirschtomate(n)
150 g Joghurt
2 EL Essig (Weißweinessig)
50 ml Orangensaft
2 EL Öl
  Zucker
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 380 kcal

Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Dann den Romanesco putzen, waschen und hacken. Lachs in Streifen schneiden. Zusammen mit den Kartoffeln, dem Romanesco, den Eiern und dem Mehl mischen. Mit Salz und Pfeffer und Muskat würzen.

Salate vorbereiten und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Sprossen und die Tomaten waschen. Die Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln.

Den Joghurt mit dem Weißweinessig und Orangensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Gemüseteig mit einem Löffel kleine Plätzchen formen und in der Pfanne portionsweise knusprig goldbraun auf kleiner Flamme braten.

Den Salat auf Tellern anrichten und die fertigen Plätzchen darauf legen.

Tipp: Wer möchte, kann natürlich auch andere Salatsorten verwenden.