Bewertung
(5) Ø3,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2007
gespeichert: 184 (0)*
gedruckt: 1.498 (5)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.02.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Tatar (Rind) oder mageres Putenhackfleisch
1 kleine Zwiebel(n), fein gewürfelte
1 TL Salbei, frischer, fein geschnittener
3 EL Semmelbrösel
2 EL Ketchup (Diätketchup), ungezuckert
  Salz und Pfeffer
Eiweiß
Brötchen (Vollkorn)
4 Blätter Eisbergsalat
2 TL Ketchup (Diätketchup)
100 g Salatgurke(n), in Scheiben geschnittene
2 kleine Tomate(n), in Scheiben geschnittene
200 g Kartoffel(n), geschälte
2 TL Öl
2 TL Ketchup (Diätketchup)
1 TL Miracel Whip balance oder fettarme Salatcreme
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 461 kcal

Fleisch, Zwiebeln, Salbei, Semmelbrösel und 2 EL Diätketchup mischen. Mit dem Eiweiß binden. Aus der Fleischmasse nun 2 Burger formen und in einer beschichteten Pfanne oder auf dem Grill ohne Fett braten bzw. grillen.

Die Brötchen aufschneiden und nach Belieben mit Eisbergsalat, Salatgurke, Tomate, Diätketchup und einem Burger belegen.

Für die Pommes Frites die geschälten Kartoffeln in dünne Stifte schneiden. Zusammen mit dem Öl in eine Schüssel geben und durchschwenken, so dass die Kartoffeln rundum mit Öl benetzt sind. Auf einem Backblech ausbreiten.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 10-15 Min. backen. Zwischendurch wenden. Anschließend mit Diätketchup und Miracel Whip zu den Burgern servieren.

Tipp für das Brötchen: Wer am Burger das weiche Brötchen vermisst (wie im Fast Food Restaurant) - Brötchen frisch kaufen (idealerweise noch etwas warm) und sofort in einen Plastikbeutel stecken. Kurz später ist es nicht mehr knackig, sondern labbrig wie gewohnt.
Ansonsten empfiehlt sich vielleicht auch ein Ciabattabrötchen (ist zwar nicht Vollkorn, isst man aber schließlich auch nicht immer) - außen fest und knusprig, innen weich und luftig.

Pro Portion 461 kcal und 12,1g Fett, das entspricht 24% Kalorien aus Fett. Für WW: 9 Punkte pro Portion.