Gefüllte Zitronenmuffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.11.2007



Zutaten

für
2 Ei(er)
125 g Butter
100 g Zucker
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
100 ml Milch
1 Zitrone(n), unbehandelt , Abrieb davon
1 Pck. Aroma (Zitronenzucker)
200 ml Frischkäse
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eier, Butter Zucker Mehl, Backpulver, Salz, Milch und Zitronenabrieb zu einem Teig verrühren. Frischkäse mit Zitronenzucker und dem Saft der Zitrone mischen.

Die gefetteten Formen zur Hälfte mit dem Teig füllen, einen Klecks von der Frischkäsemischung dazu geben und mit dem restlichen Teig verschließen.

Ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ashanee

Ich hab dieses Rezept letztes Jahr für den Geburtstag eines guten Freundes ausprobiert. Alle waren super begeistert wie lecker diese Muffins waren! Nur etwas kleines hab ich verändert. Ich habe alle bunt gemacht 😁 In den verschiedensten Farben. Das sah so schön aus! Und für das Weihnachtsessen am nächsten Montag mache ich wieder diese Muffins. Einfach nicht mehr so bunt.....

23.12.2017 00:04
Antworten
schildpüppi

Ich war auf der Suche nach einem schnellen leckeren Rezept, dass auch bei sommerlichen Temperaturen schmeckt =D Die Muffins waren sehr lecker - ich habe allerdings zusätzlich noch 150g gefrorene Himbeeren in den Teig gemischt und den Frischkäse mit Vanillezucker und Zitronensaft vermengt, allerdings habe ich noch Füllung über ;)

05.09.2013 13:25
Antworten
Luna2002

Habe Deine Muffins gestern gebacken. Der Teig ist fluffig, lässt sich gut portionieren und ist wirklich sehr lecker, ich hatte noch ein paar Tröpfchen Zitronenaroma (gibt es so in der Flasche) mit reingetan, da mir der Zitronenabrieb nicht ganz gereicht hat. Die Frischkäsefüllung ist noch ein bisschen ausbaufähig finde ich, hatte von vorneherein gleich auch das Mark einer Vanilleschote mit reingetan, allerdings war es mir noch ein bisschen zu fade. Ich werde die Füllung auch mal mit weiteren Aromen versehen, ggf. mehr Vanille oder Kokos, zum Ausprobieren :) Aber alles in allem ein gutes Rezept, sehr saftig, nur der letzte Schliff für die Füllung fehlt - aber den bekommen wir noch raus :) Danke für das tolle Rezept! LG, Luna

25.07.2012 10:49
Antworten
Ginella

Sehr lecker! Ich habe in die Füllung zusätzlich zur Zitrone etwas Vanille getan, weil ich Vanille liebe. Die Muffins sind zuerst beim Backen ganz toll aufgegangen, beim Abkühlen allerdings in der Mitte wieder zusammengefallen - durch die Frischkäsefüllung. Optisch nicht ganz so toll - also gab's bei mir zusätzlich Zuckerglasur obendrauf. Geschmacklich sind die Muffins unschlagbar. Saftig, fluffig, frisch. :D

29.02.2012 09:49
Antworten