Zutaten

2 große Zwiebel(n)
Peperoni, eingelegte, (a.d. Glas)
1/2  Paprikaschote(n), rote, grüne und gelbe Paprika
700 g Fischfilet(s) (Viktoriabarschfilet)
60 g Speck, fein gewürfelt
Zitrone(n)
  Salz
  Pfeffer
100 ml Milch
Ei(er)
80 g Butter
 etwas Öl (Olivenöl & Biskin)
6 m.-große Kartoffel(n)
 etwas Mehl, zum Panieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fisch würfeln und mit dem Saft der Zitrone marinieren.
Die Zwiebeln fein würfeln, die Paprika in feine Streifen schneiden und zusammen mit dem gewürfelten Speck mit etwas Butter kross anbraten und warm stellen. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen.
In der Zwischenzeit die Fischfiletstücke durch die mit den Eiern verquirlte Milch ziehen, in Mehl wenden, abermals durch die Milch-Mischung und das Mehl ziehen und zu letzt ein drittes Mal durch die Milch ziehen.
Das Olivenöl, die restliche Butter und Biskin in einer großen Pfanne stark erhitzen, die Fischfiletstücke darin goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz vor dem Bratende mit frischem Zitronensaft ablöschen.
Die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden und zu der warmgestellten Paprika-Zwiebel-Speck-Masse geben.
Nochmals erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem Fischstücken sehr heiß servieren.