Mousse au chocolat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.71
 (1.005 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.11.2002 519 kcal



Zutaten

für
200 g Schokolade, dunkle, (über 70% Kakaoanteil)
3 Ei(er)
200 ml Sahne
40 g Zucker
50 g Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
519
Eiweiß
11,76 g
Fett
35,10 g
Kohlenhydr.
39,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Eier trennen, Eiweiß und Sahne separat steif schlagen.

Butter und Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen.
Eigelb in einer großen Schüssel mit 2 EL heißem Wasser cremig schlagen, den Zucker einrühren bis die Masse hell und cremig ist. Die geschmolzene Schokolade unterheben, anschließend sofort Eischnee und Sahne unterziehen (nicht mit dem Elektro-Mixer!).

Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Aber nicht zu kalt servieren.
Evtl. noch mit Schokostreuseln garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Levi2015

@blaunotna ich verwende bei sämtlichen Rezepten immer Eier Gr. M wenn nicht explizit etwas anderes dran steht. Gutes Gelingen 😉

30.08.2021 19:10
Antworten
Levi2015

Mousse probiert, schmeckt gigantisch 🤩 schien erst etwas fest zu sein, ist aber schön fluffig

30.08.2021 19:04
Antworten
blaunotna

Hallo! Werden Eier der Größe M oder L benutzt? Danke vorab

30.08.2021 13:46
Antworten
Levi2015

Hallo, ich hab die Mousse auch ausprobiert, das heißt ich muss noch die Kühlzeit abwarten. Hat soweit gut geklappt, nur war mir nicht ganz klar, ob nun die geschmolzene Schoki direkt zum Eigelb dazu kommt, wenn sie noch heiß ist (wenn sie abgekühlt wäre, wäre sie ja wieder fest geworden). Hier schrieb jemand abkühlen lassen. Naja, also ich hab sie driekt aus dem Wasserbad zum Eigelb dazu getan, es wurde leicht grisselig, aber sonst macht alles nen guten Eindruck 🙂 ich bin gespannt und warte ab. Ansonsten tolles und einfaches Rezept, meine erste selbstgemachte Mousse 🙃

30.08.2021 13:18
Antworten
schilling1984_ts

Hi Levi, die Schokolade wird mit der Butter zusammen geschmolzen, dadurch wird sie nicht mehr hart sondern bleibt geschmeidig. Die dann kalt unter das Eigelb mischen und dann Sahne und Eiweiß unterheben.

15.09.2021 23:20
Antworten
PagII

Mega, super gut. echt total lecker. Habe es auch in hell versucht uns muß sagen das sie sehr flüssig wurde also lieber dunkel und fest. LG Pag

07.03.2004 21:28
Antworten
Compound-4

Du musst bei der hellen Mousse Gelantine rein machen.Die helle Schokolade ist nict so fest wie die dunkle und das kann man nur mir Gelantine ausgleichen.

02.02.2011 02:03
Antworten
8rosinchen

hi, habe soeben woanders gelesen, dass bei weisser schokolade gelatine dazu gegeben werden sollte, wenn die mousse eine festere konsistenz haben soll...LG

22.06.2012 07:37
Antworten
ella88

Wirklich sehr lecker und einfach zu machen. Ein Rezept zum Behalten!

20.11.2003 10:25
Antworten
gehho

habe die mousse jetzt bereits zweimal innerhalb weniger tage zubereitet und beide male war sie absolut GENIAL! habe wirklich noch nie vorher eine so gute mousse genossen. nur zu empfehlen!!!

15.02.2003 12:49
Antworten