Backen
Schnell
einfach
Fingerfood
Winter
Snack
Dessert
Kinder
Mikrowelle
Geheimrezept
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Gebrannte Mandeln

Mikrowellen-Blitzrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
bei 522 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.11.2002



Zutaten

für
1 Pck. Mandel(n), ungeschält, 200 g
4 EL Zucker, braun
4 EL Wasser
1 TL Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alles in einer feuerfesten Form verrühren.
2 Minuten bei voller Leistung in die Mikrowelle (nicht abdecken), umrühren, noch mal 2 Minuten, wieder umrühren und ein weiteres Mal 2 Minuten in die Mikrowelle.
Auf ein Blech streichen und erkalten lassen.
Vorsicht beim Vervielfachen der Menge! Habe es einmal mit 4-facher Menge probiert: Es hat dann weit mehr als 4 mal länger gedauert und das Ergebnis war nicht wirklich gut! Bei größerem Bedarf wirklich portionsweise zubereiten!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Knaddeldaddel

Was heißt den volle Leistung? Von wie viel Watt sind denn die dreimal 2 Minuten berechnet? Meine Mikrowelle hat max. 600 Watt.

20.12.2019 16:38
Antworten
eklis66

Da machen ich 4x 2 Min. Weihnachtliche Grüße

23.12.2019 15:45
Antworten
Monchi3

Geht es auch mit Mikrowellengeschirr?

19.12.2019 18:57
Antworten
Fips01

Ich selber habe es nie probiert, weil Zucker extrem heiß wird. Ich habe es bisher ausschließlich in einer Jena-Glasschüssel bzw. einen Versuch in einer Keramik-Schüssel gemacht. Bei Mikrowellengeschirr aus Kunststoff passiert es mir manchmal schon bei tomatenlastigen Speisen, dass der Kunststoff angegriffen wird. Aber vielleicht hat ja jemand anders noch Erfahrungswerte? Vom Tupper Ultra habe ich hier schon gelesen.

20.12.2019 10:54
Antworten
Fips01

Mir sind sie mal verbrannt, als ich ein anderes (engeres) Geschirr genommen habe und sie zu hoch aufeinander lagen. Wenn alles gleich gemacht wurde (gleiches Gefäß, gleiche Zutaten, gleiche Mikrowelle), kann ich mir höchstens noch vorstellen, dass die Mikrowelle nicht mehr ganz korrekt funktioniert und die Temperatur nicht mehr passt.

20.12.2019 10:53
Antworten
Katharina30

Habe das Rezept mal auf einer Tupper-Party kennengelernt. Echt göttlich. Viel besser, als auf dem Jahrmarkt und auch viel günstiger. Liebe Grüße Katharina

20.09.2003 19:14
Antworten
lilabär

Hallo! Welchen Behälter habt ihr auf der Tupper-Party denn genommen. Ich hääte ja Angst, dass die heisse Zuckermasse das Material angreift. LG lilabär

07.05.2009 10:19
Antworten
meerjungfrau

Hallo, @lilabär: den Ultra, der kann die Hitze ab. Bitte NICHT die MicroPlus-Kanne benutzen! Gruß

17.12.2009 18:32
Antworten
r_betson

Habs ausprobiert und es ist echt soo einfach. Nur - ich hab eine 1000Watt Mikrowelle, da hats nicht mehr gebraucht als 2 mal 2 Minuten, laenger und sie waeren glatt verbrannt. Hab weissen Zucker benutzt, das wurde dann so ein schoener Zuckerfilm auf den Mandeln - ganz hervorragend.

12.01.2003 12:32
Antworten
r_betson

Mit Mikrowelle arbeiten - klasse! Das ist doch grad mein Fall. Waere schoen wenns noch viel mehr Rezepte dieser Art gaebe, denn ich kann da nicht soviel falsch machen :-).

05.01.2003 23:40
Antworten