Marmeladenkuchen mit Buchweizen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.11.2007



Zutaten

für
3 Ei(er), getrennt
3 Pck. Vanillinzucker
180 g Zucker
180 ml Pflanzenöl
60 g Buchweizen, extra grob
100 g Mehl
100 g Speisestärke
½ Pck. Backpulver
etwas Baileys Irish Cream oder Whisky oder Sahne oder Milch
3 EL Marmelade
Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eiweiß steif schlagen, zur Seite stellen. Eigelb, Vanillinzucker, Zucker und Öl verrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Buchweizen, Speisestärke und Backpulver vermengen. Nach und nach unter die Eimasse rühren, Entweder Baileys, Whisky, Sahne oder Milch zugeben und zum Schluss den Eischnee unterheben.

Eine eingefettete und mit Paniermehl ausgestreute Kastenform mit dem Teig füllen und die Marmelade obendrauf geben. Mit einer Gabel ein klein wenig durch den Teig ziehen. Bei 180 Grad 60 Min. backen.

Buchweizen bekommt man im Reformhaus. Man kann ihn auch wunderbar ins Müsli rühren oder zum Andicken von Soßen nehmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pantlwurm

Hallo, da ich noch etwas Buchweizen übrig hatte, habe ich gestern den Kuchen ausprobiert. Vom Geschmack her ist er sehr gut, doch leider wurde er etwas trocken. Werde das nächste Mal etwas weniger Speisestärke nehmen und vielleicht Buchweizen grob und fein mischen... lg pantlwurm

15.07.2008 13:38
Antworten