Geheimrezept
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pilze
Rind
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln mit Kalbsragout und Lauch

macht süchtig!

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.11.2007



Zutaten

für
300 g Champignons
200 g Lauch
300 g Bandnudeln
500 g Kalbfleisch (Geschnetzeltes) oder Putenfleisch
1 EL Öl
½ Glas Zwiebel(n) (Perlzwiebeln)
100 ml Wein, weiß
300 ml Gemüsebrühe
150 g saure Sahne
1 EL Saucenbinder, hell
1 Tomate(n)
Salz und Pfeffer
evtl. Sahne
evtl. Tomatenmark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Fleisch 3 Minuten in Öl anbraten. Champignons und Lauch in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Abgetropfte Perlzwiebeln, Wein und Brühe dazugeben. Das ganze ca. 5 - 10 Minuten aufkochen lassen. Währenddessen die Bandnudeln al dente kochen.

Sahne und Soßenbinder in die Pfanne dazugeben und nochmals kurz aufkochen. Salzen und Pfeffern. Eine Tomate entkernen, würfeln und mit den Nudeln zu der Soße geben. Dieses Essen muss frisch serviert werden und darf nicht zu lange kochen, sonst schmeckt es fad.

Kleine Abwandlung:
Süße Sahne verwenden und etwas Tomatenmark dazumischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.