Tomaten - Mozzarella - Turm mit Pesto


Rezept speichern  Speichern

super für ein Sommer-Buffet

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.11.2007



Zutaten

für
3 EL Sonnenblumenkerne
24 kleine Tomate(n)
375 g Mozzarella
1 Topf Basilikum
4 EL Balsamico, weiß
2 EL Pesto, grün
2 EL Wasser
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Sonnenblumenkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten, heraus nehmen und beiseite stellen. Tomaten waschen und halbieren. Mozzarella abtropfen lassen, Kugeln halbieren und in 24 dicke Scheiben schneiden. Basilikum waschen, die Blätter abzupfen.

Je 1 Mozzarellascheibe und 1 Basilikumblatt zwischen 2 Tomatenhälften auf Holzspießchen stecken und auf einer Platte aufstapeln.

Essig, Pesto, Salz und Pfeffer und Wasser verrühren, das Öl darunter schlagen. Über die Spieße verteilen und mit den gerösteten Kernen bestreuen. mit restlichem Basilikum garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dorette1com

Hi, die Tomaten-Türmchen sind wirklich super, ein leckeres und einfaches Rezept. Ich könnte mir auch vorstellen, die Türmchen in Muffin-Formen zu geben und im Backofen anschmelzen zu lassen. Das werde ich mal ausprobieren. LG Dorette

18.08.2015 08:15
Antworten
Tinchen1406

Meine 15-jährigeTochter wollte beim letzten Buffet unbedingt die Türmchen ausprobieren, sie hat Kirschtomaten genommen und auch etwas von dem Pesto auf die unteren Tomatenhälften gegeben, darauf das Basilikumblatt, den Mozzarella und die zweite Hälfte, darüber das Dressing. Die Gäste waren begeistert und meine Tochter megastolz.

12.04.2013 19:31
Antworten
INTG

Hallo, ich habe mich sehr gefreut, dass die Türmchen so viel Anklang fanden. Vielen Dank für den Kommentar, Tinchen. lG, Inge

13.04.2013 08:50
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe die Tomaten-Mozarella-Türmchen am Wochenende für eine bunte Antipasti-Platte zubereitet. Ich habe jedoch 2 große Tomaten und 2 Kugeln Mozarella (a 100g) genommen und habe daraus 6 Türmchen wie folgt geschichtet: Tomate, Mozarella, Basilikum, Tomate, Mozarella, Basilikum Das Pestodessing war bei mir etwas zu viel, obwohl ich es halbiert habe. Aber das war nicht so schlimm, da man das auch anderweitig verwenden kann. Die Tomaten-Mozarella-Türmchen sind einen dekorative und leckere Alternative zu dem klassischem Tomate-Mozarella-Salat und kam bei allen gut an! Vielen Dank für die schöne Idee und das tolle Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

19.03.2012 12:33
Antworten
INTG

Hallo, danke für Dein Lob. Wie immer kann man alles variieren nach eigenem Geschmack! LG. Inge

19.03.2012 18:19
Antworten
Xila

Eine echt schöne und leckere Rezeptidee! **** Werde allerdings beim nächsten Mal nur "Tomate, Pesto, Mozzarella, Pesto, Tomate" als Reihenfolge nehmen und alles andere weglassen. Denn in dieser Variante hat es uns am Besten geschmeckt. Danke noch mal ;)

01.02.2012 23:09
Antworten
Aurora1977

Vielen Dank für das leckere Rezept! Ich habe die Türmchen für ein Büffet zubereitet und noch frische Rote Beete+Apfel mit eingearbeitet -passte geschmacklich sehr gut zusammen. Fotos sind unterwegs ... :-)

20.12.2011 19:15
Antworten
RChris78

Super Idee; Bild ist unterwegs! ***** LG Christine

26.10.2010 21:58
Antworten
INTG

Hallo, freue mich, dass Euch das Rezept gefällt und auch Euren Gästen. lG, Inge

28.10.2010 08:26
Antworten
knobichili

Recht schnell vorbereitet und die Gäste waren sehr angetan. Habe jedoch auf die Sonnenblumenkerne verzichtet und fertiges Basilikumpesto verwendet, somit entfiel das Oel, Salz und der Pfeffer. Wird ein fester Bestandteil zukünftiger Feiern. Liebe Grüße von der knobichili

15.03.2009 20:53
Antworten