Backen
Europa
Kekse
Schnell
einfach
Österreich
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Orangenplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.11.2007 47 kcal



Zutaten

für
½ Orange(n), unbehandelte, Bio-
2 Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Pck. Saucenpulver, (Vanillesauce) zum Kochen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zutaten für 30 Stück Plätzchen:
Orange waschen, die Schale abreiben und den Saft herauspressen. Die Eier mit dem Orangensaft schaumig schlagen, Zucker mit Vanille-Zucker mischen und unter Rühren einstreuen. Die Masse rühren, bis sie cremig ist. Die geriebene Orangenschale dazugeben. Mehl mit Stärke und Soßenpulver mischen und alles unterrühren.
Mit zwei Teelöffeln Teighäufchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen, mit einem nassen Löffel glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C)ca. 10 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kimitsu

Hallo, hatte so meine Probleme mit dem Teig, da es bei mir irgendwie kein fester Teig geworden ist, sondern flüssig war. Habs also auf ein Backblech geleert und wie einen Kuchen gebacken und dann klein geschnitten. Aber vom Geschmack wirklich sehr sehr lecker. Lg Tanja

04.12.2011 17:59
Antworten