Gefüllte Auberginen mit Rosmarinkartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 13.11.2002



Zutaten

für
2 große Aubergine(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 kl. Dose/n Tomatenmark, (ca. 70 Gramm)
Wein, rot
½ Flasche Sauce (Grillsauce Pueblo)
½ Becher süße Sahne
1 Kugel/n Mozzarella
Käse, gerieben
Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer
8 m.-große Pellkartoffel(n)
4 Zweig/e Rosmarin, frisch
Öl (Olivenöl)
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln in der Schale nicht ganz gar kochen, pellen und beiseite stellen. Das Hackfleisch mit der geschälten, gewürfelten Zwiebel und dem geschälten, gehackten Knoblauch krümelig braun braten. Mit Pfeffer, Salz und Kräutern der Provence würzen. Das Tomatenmark unterrühren, mit Rotwein ablöschen und soweit einkochen lassen, das eine leicht bindige Masse entsteht. Die Auberginen waschen, den Blütenansatz abschneiden und halbieren.
Die halbierten Auberginen mit einem scharfen Löffel aushöhlen, ca. 1 cm Rand stehen lassen. Mit Salz bestreut beiseite stellen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch in einem Topf mit einem guten Schuss Rotwein und einem Spritzer Zitronensaft aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse verarbeiten. Mit der Pueblo-Grillsauce und der Sahne auffüllen und nochmals kurz aufkochen lassen.
In eine Auflaufform umfüllen. Die Auberginenhälften kalt abspülen, trocken tupfen und nebeneinander in die Sauce setzen. Die Hälfte der Hackmasse in die Auberginen füllen und etwas andrücken, mit dem kleingewürfelten Mozzarella bestreuen, das restliche Hackfleisch einfüllen, zum Abschluss mit geriebenem Käse bestreuen. Eine weitere Auflaufform dünn mit Olivenöl einpinseln. Die Pellkartoffeln halbieren und in einer Lage in die Form legen. Mit Olivenöl bepinseln und mit Meersalz und grob zerstoßenem, schwarzen Pfeffer bestreuen. Die Rosmarinzweige gleichmäßig darüberlegen.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Auflaufform mit den Auberginen abdecken. Beide Formen in den Ofen stellen und 20 min garen. Danach den Deckel von den Auberginen nehmen und alles weitere 15 min garen, bis der Käse schön verlaufen und die Kartoffeln leicht gebräunt sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Obelixine

Hallo, hatte doch tatsächlich vergessen das Rezept zu bewerten - einfach 5*! LG Obelixine P.S. Gab es mal wieder :-)

05.08.2010 13:58
Antworten