Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2002
gespeichert: 167 (0)*
gedruckt: 1.845 (2)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.05.2002
1.442 Beiträge (ø0,24/Tag)

Zutaten

300 g Honig
150 g Zucker
125 g Fett
500 g Mehl
5 g Nelke(n)
5 g Piment
5 g Zimt
5 g Kardamom
1 TL Zitrone(n) - Gelb
1 TL Orange(n) - Gelb
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
5 g Hirschhornsalz
5 g Pottasche, in wenig Wasser aufgelöst
  Mandel(n), zum Verzieren oder Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Honig, Zucker und Fett zusammen im Topf auf der Kochplatte erhitzen. Die Masse soll aber nicht kochen.
In der Zeit, da der Honig sich erwärmt, werden alle Gewürze und die übrigen Zutaten trocken mit dem Mehl vermengt. Die Honigmasse wird nicht zu heiß dazu gegeben, danach die verquirlten Eier und das aufgelöste Treibmittel.
Nach gründlichem Durchwirken lässt man den Teig am besten 2 Wochen oder wenigstens einige Tage in einem warmen Raum zugedeckt stehen.
Den Teig auf ein gefettetes oder bemehltes Blech oder in die Fettpfanne drücken, mit verquirltem Ei bestreichen und Spalt- oder gehackte Mandeln drüberstreuen.
Einsetzen: auf die mittlere Schiene
Backen: 20 - 25 Min. auf 180 Grad 5 - 10 Min. auf 0 Grad