Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.11.2007
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 644 (7)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Rindfleisch, zweimal durchgedreht (doppelt faschiert)
4 EL Senf (Dijonsenf)
3 EL Honig
50 g Kapern
1/2  Zwiebel(n)
2 EL Zitronensaft
3 kleine Ei(er), frisch
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
 evtl. Worcestersauce oder Tabasco
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Grundsätzlich gilt: es muss nicht immer nur Fleisch vom Rinderfilet sein. Roastbeef oder Keule schmecken ebenso exzellent - fragen Sie Ihren Metzger, er kann ihnen sicherlich passende Alternativen anbieten.

Zwiebel klein hacken und in eine Schüssel geben. Zitronensaft und einen Schuss Olivenöl (evtl. auch zusätzlich noch einen Spritzer Worcestersauce oder Tabasco), gehackte Kapern, Senf und Honig hinzugeben und alles gut verrühren. Das Rindfleisch und die Eier hinzugeben und mit den Händen vermischen, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abdecken und im Kühlschrank eine Stunde durchziehen lassen.

Mit Toast servieren. Schmeckt fantastisch!