Gedeckte Kartoffelquiche mit Speck

Gedeckte Kartoffelquiche mit Speck

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 25.11.2007



Zutaten

für
275 g Mehl
20 g Hefe, frische
125 ml Wasser, warmes
2 TL Honig, flüssiger
1 TL Salz
1 EL Olivenöl
1 kg Kartoffel(n)
125 g Speck, gewürfelter
2 m.-große Zwiebel(n)
2 TL Butter
½ TL Salz
125 ml süße Sahne
Rosmarin
Kümmel, ganz
1 EL Butter
1 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Mehl in eine Schüssel geben, eine Vertiefung hineindrücken und die Hefe darin zerbröckeln. Warmes Wasser darauf gießen, Honig hinzugeben und alles mit den Händen durchmischen. Dann das Salz und das Öl hinzugeben und kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist, das dauert knapp 5 Minuten. Den Teig in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestäuben, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem dunklen und zimmerwarmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln roh schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, einmal halbieren und in dünne Ringe schneiden. Falls der Speck noch nicht gewürfelt ist, diesen ebenfalls klein schneiden. Butter in einem großen Topf erhitzen und zuerst die Zwiebeln etwas anbraten, aber nur kurz, dann die Speckwürfel hinzugeben und schließlich die Kartoffelscheiben auch mit in den Topf geben. Alles gut durchrühren, falls die Zwiebeln am Topfboden zu haften anfangen, nochmal etwas Butter hinzugeben. Mit Salz, Rosmarin und Kümmel würzen. Nach ca. 3 Minuten den Topf von der Platte ziehen, und alles abkühlen lassen.

Wenn der Teig gegangen ist, diesen halbieren (eine Hälfte etwas größer als die andere), und die größere Hälfte mit etwas Mehl rund auswalken. Er sollte für eine 26 cm Springform knapp 30 cm Durchmesser haben. Den ausgerollten Teig in die gebutterte Springform legen, er sollte bis zum Rand hoch reichen. Jetzt die Kartoffel-Mischung hineingeben, die andere Teighälfte rund ausrollen, über die Mischung legen, und die Ränder zusammendrücken. Den "Quichedeckel" mit zerlassener Butter und dem Eigelb bestreichen, in die Mitte ein Loch von 1 cm Durchmesser schneiden. In den kurz vorgeheizten Ofen (200°) auf die mittlere Schiene stellen. Nach ca. 15 Minuten die süße Sahne durch einen Trichter vorsichtig in das Loch in der Mitte der Quiche fließen lassen, sodass sie sich im Kuchen verteilen kann. Die Temperatur auf 160° stellen. Insgesamt sollte die Kartoffelquiche ca. 50 Minuten im Ofen bleiben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

simoneCook

Leckeres Rezept! Werde ich nochmal machen...

11.08.2014 19:36
Antworten