Auflauf
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Italien
Nudeln
Pasta
Pilze
raffiniert oder preiswert
Rind
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cannelloni mit Spinat - Steinpilz - Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. pfiffig 25.11.2007



Zutaten

für

Für den Teig:

5 Ei(er)
1 EL Olivenöl und 1 Prise Salz
500 g Mehl

Für die Füllung:

400 g Rindfleisch (Hüfte oder Schulter), in Würfel geschnitten
200 g Speck, in Würfel geschnitten
250 g Spinat
100 g Steinpilze, getrocknete
1 kleine Möhre(n)
4 Knoblauchzehe(n)
3 EL Quark
2 EL Basilikum, abgezupfte Blättchen
Salz und Pfeffer (Vorsicht, der Speck ist salzig!)

Für die Sauce:

6 große Fleischtomate(n)
1 gr. Dose/n Tomatenmark
Salz und Pfeffer
100 g Käse (beliebiger Reibkäse), zum Bestreuen
2 EL Parmesan, geriebener, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und Öl, Salz und Eier hineingeben. Den Teig solange kneten, bis er nicht mehr klebt. Anschließend mit einem feuchten Tuch abdecken und mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Die Pilze mit heißem Wasser übergießen und ca. 20 Minuten quellen lassen. Inzwischen Möhre und Knoblauch klein schneiden und zusammen mit dem Rindfleisch, dem Speck und dem (verlesenen und gewaschenen) Spinat durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Masse mit den ausgedrückten Pilzen noch zwei Mal durch die feine Scheibe geben. Zum Schluss den Basilikum dazugeben. Den Quark unter die fertige Masse heben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig zu ca. 10 cm breiten Bahnen auswellen (Vorzugsweise mit einer Nudelmaschine). Die einzelnen Bahnen mit der Farce dünn bestreichen und aufrollen. Alle 15 cm mit dem Teigrad trennen und eine neue Cannelloni aufrollen.

Die Fleischtomaten klein hacken, in einer Auflaufform mit dem Tomatenmark vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertig gerollten Cannelloni darauf legen. Alles mit dem Reibkäse und dem Parmesan bestreuen. Ca. 20 Minuten bei 200°C backen. Am Ende die Temperatur für 5 Minuten auf 230°C erhöhen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.