Lauwarmer Bratkartoffelsalat


Rezept speichern  Speichern

Dazu passt die süß-saure Sülz

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 23.11.2007 265 kcal



Zutaten

für
300 g Kartoffel(n), geschälte
Öl
2 EL Schalotte(n), gehackte
2 EL Essig, (Apfelweinessig)
EL Öl
2 EL Kalbsfond
Salz und Pfeffer
Liebstöckel, gehackt
Petersilie, klein gehackt
Kerbel, frischer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Geschälte Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in heißem Öl von beiden Seiten goldgelb anbraten. Schalotten hinzufügen und kurz mitbraten, mit Apfelessig ablöschen. Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und auf einem Tuch abtropfen.
Öl und Kalbsfond zu Schalotten und Essig in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer, Liebstöckel und Petersilie abschmecken. Kartoffeln wieder in die Pfanne geben und auf einen Teller geben, anrichten. Mit frischem Kerbel garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo! Habe die Bratkartoffeln heute gemacht. Waren sehr lecker. Habe auch Balsamicoessig genommen. Danke fürs Rezept. LG Inge

25.07.2021 14:03
Antworten
rheinsilber

Bestimmt vorgekochte Kartoffeln, oder? Klingt gut!

23.03.2008 14:34
Antworten
Hobbystudent82

Ich liebe alles was säuerlich ist und die Bratkartoffeln auf diese Art sind einfach toll. Von Schuhbeck, oder? Ich nehme aber am liebsten Balsamico. der schmeckt harmonischer.

29.11.2007 15:39
Antworten