Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.11.2007
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 445 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.06.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

350 g Mehl
275 g Zucker
375 g Butter
1 1/2 EL Kakaopulver
350 g Sauerkirschen (Schattenmorellen)
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
500 g Quark, Magerstufe
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack (für 1/2 l Milch zum Kochen)
4 EL Grieß
100 g Schokostreusel
  Fett und Paniermehl für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Mehl mit 125 g Zucker, 250 g weicher Butter und dem Kakaopulver zu Streuseln verkneten. Eine Springform (26 cm Umfang) fetten und mit Paniermehl ausstäuben. Die Hälfte der Streusel in die Form geben und festdrücken.

Die Kirschen waschen, entstielen und entsteinen.

125 g kalte Butter in Stückchen mit 150 g Zucker, dem Vanillinzucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Die Eier trennen. Eigelbe unter die Fett-Zucker-Mischung rühren. Quark, Puddingpulver und Grieß unterrühren. Eiweiß steif schlagen. Eischnee, Kirschen und Schokostreusel vorsichtig unterheben.

Die Quarkmasse auf dem Streuselboden verteilen. Die restlichen Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 175°C) ca. 1 Stunde backen. Nach der Hälfte der Backzeit den Kuchen mit etwas Backpapier abdecken.

Den fertig gebackenen Kuchen vom Springformrand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.