Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.11.2007
gespeichert: 164 (0)*
gedruckt: 1.050 (4)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Lammfleisch, in mittelgroße Stücke geschnitten
1 Glas Olivenöl
Zwiebel(n), klein geschnitten
Karotte(n), grob geraspelt
2 Tasse/n Basmati
6 Zehe/n Knoblauch
1 Handvoll Kichererbsen, eingeweicht
1 Handvoll Rosinen
1 Handvoll Backpflaume(n)
1 Glas Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
  Kurkuma
  Kreuzkümmel
1 Glas Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kichererbsen einen Tag vor dem Kochen einweichen, sonst extra evtl. in einem Schnellkochtopf garen und erst zum Schluss dazu geben.

Fleisch bei großer Hitze in Öl anbraten. Salzen und pfeffern. Zwiebeln dazu geben, mitbraten. Karotten dazu geben, ebenfalls mitbraten. Mit Brühe ablöschen, Kichererbsen dazu geben und bei der kleinsten Hitze ca. 1 Std. garen, bis das Fleisch weich ist.

Reis dazu geben, ein Glas Wasser nachgießen. Mit Kurkuma und Kreuzkümmel würzen, evtl. nachsalzen. Knoblauch in ganzen Zehen dazu geben. Wenn der Reis fast fertig ist, Rosinen und Backpflaumen hinzugeben, den Kochtopf bedecken und ca. 10 - 15 Min. stehen lassen.

Tipp: Am besten gelingt Plov im Gusseisentopf, aber ein Topf mit dickem Boden tut es auch.