Backen
Belgien
Europa
Fingerfood
Gluten
Kinder
Kuchen
Party
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weiche belgische Waffeln

reicht für ca. 10 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 23.11.2007 1375 kcal



Zutaten

für
5 Eigelb
5 EL Wasser, warmes
100 g Zucker
Zitrone(n) - Schale, geriebene
150 g Mehl
½ TL Backpulver
5 Eiweiß

Nährwerte pro Portion

kcal
1375
Eiweiß
50,85 g
Fett
33,83 g
Kohlenhydr.
210,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Der Teig ergibt ca. 10 Waffeln.

Die Eigelbe verquirlen, das Wasser, den Zucker und die geriebene Zitronenschale hinzufügen. Mehl und Backpulver vermischen und die anderen Zutaten - bis auf das Eiweiß - hinzugeben. Nun das Eiweiß zu Schnee schlagen und unter den Teig heben.

Das Waffeleisen aufheizen und den Teig portionsweise jeweils ca. 3 bis 3,5 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JessicaH12

Die Waffeln sind sehr lecker. Der Teig ist locker und nicht so schwer. Da kann man auch ein-zwei Waffeln mehr von essen. Ich habe zusätzlich noch Vanillezucker und etwas Vanillemark dazugeben. Außerdem habe ich etwas mehr Mehl genommen. Danke für das Rezept.

14.04.2017 14:51
Antworten
Samanta91

Habe das Rezept genau nach Anleitung mit einem Waffeleisen für runde belgische Waffeln gemacht . Funktioniert super bekomme 10 Waffeln mit der doppelten Menge hin .

03.01.2017 11:54
Antworten
giannag87

habe es genau nach Anleitung gemacht u der Teig verklebt das ganze Waffeleisen. es ist leider gar nicht geeignet.

13.11.2016 16:49
Antworten