Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.11.2007
gespeichert: 83 (0)*
gedruckt: 1.626 (2)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.07.2005
2.406 Beiträge (ø0,49/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
160 g Margarine oder Butter
100 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Aroma (Citroback)
1 Pck. Aroma (Rumback oder 5 Tropfen Rum-Aroma)
  Für den Belag:
3 EL Paniermehl
50 g Haselnüsse, gemahlene
1 EL Zucker
  Für die Füllung:
Eiweiß
200 g Zucker
150 g Haselnüsse, gemahlene
500 g Johannisbeeren, rote, geputzte
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 330 kcal

Aus dem gesiebten Mehl, Margarine, Zucker, Ei, Citroback und Rumback mit den Händen einen Knetteig herstellen. Diesen Teig in eine gefettete Springform füllen und am Rand so hoch wie möglich ziehen. Den Boden mit einer Gabel einstechen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Paniermehl, Haselnüsse und Zucker miteinander vermischen und auf den Boden streuen.

Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen, danach vorsichtig Haselnüsse und Johannisbeeren unterheben. Diese Eiweißmasse auf dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen in den heißen Backofen schieben und ca. 30 - 40 Minuten backen. Die Baiserdecke sollte goldbraun werden.

Am besten lässt man den Kuchen bis zum Verzehr einen Tag im Kühlschrank durchziehen.