Deutschland
Eier oder Käse
Europa
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Salat
Schnell
Studentenküche
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Jabelchens Grillsalat

ein sehr schmackhafter Nudelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.11.2007 927 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti
250 g Käse (Gouda)
200 g Salami
8 Knoblauchzehe(n)
2 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
3 EL Öl
3 EL Essig
3 EL Brühe, flüssige
Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter, frische

Nährwerte pro Portion

kcal
927
Eiweiß
40,37 g
Fett
42,67 g
Kohlenhydr.
93,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Spaghetti laut Packungsanweisung bissfest kochen.

Gouda, Salami und Tomaten würfeln und in eine Schüssel geben. 8 Knoblauchzehen schälen und zerdrücken (gern auch mit einer Knoblauchpresse) und zu den anderen Zutaten geben. Zwiebeln schälen, sehr fein hacken und ebenso in die Schüssel geben. Öl, Essig, flüssige Brühe, Salz, Pfeffer und Kräuter ebenfalls zugeben.

Mittlerweile die Spaghetti abschrecken und noch warm zu den Zutaten in die Schüssel geben. Bis zum Verzehr etwa 1-2 Stunden kalt stellen und dann servieren.

Tipp: Nach Belieben können auch noch Frühlingszwiebeln hinzugefügt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schmoll-Braten

Hallo Jabelchen Ich habe deinen leckeren Salat schon oft zum grillen gemacht. Ich nehme nur einige Knoblauchzehen weniger. Der Salat schmeckt auch noch am nächsten Tag prima. Lg Schmoll-Braten

08.03.2017 20:26
Antworten
heavymetalqueen

Ich hab den Salat heute ausprobiert. Beim Abschmecken fand ich ihn schon sehr lecker. Meine Familie ist begeistert. 5 Sterne dafür!

25.06.2011 12:46
Antworten
cashira

Hallo Jabelchen, habe den Salat heute zum Grillen gemacht, ich muss sagen, er halt allen (auch meinen Kids, trotz dem vielen Knoblauch) super gut geschmeckt!!!!! :-) SUPER**** VG cashira

25.04.2011 12:07
Antworten
Jabelchen

Ich nehme eine Gemüsebrühe, Instant, und vermenge diese dann mit Wasser. LG Tina

01.03.2008 21:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

ach ja welche brühe benutzt du?

01.03.2008 21:48
Antworten
Gelöschter Nutzer

diesen salat hab ich schonmal bei einer bekannten gegessen. wirklich lecker werd ich beim nächsten grillabend mal selber machen. LG Steffi

01.03.2008 21:47
Antworten