Haferflocken - Nuss - Plätzchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (175 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 22.11.2007 2768 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
150 g Zucker
1 Ei(er)
75 g Nüsse, gehackte
125 g Haferflocken, feine
60 g Mehl
1 TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
2768
Eiweiß
43,49 g
Fett
166,45 g
Kohlenhydr.
275,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Einen Rührteig herstellen. Kleine Kugeln formen und mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Verlaufen etwas.

Bei 180 Grad ca 15 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nicmi12

Hallo! Vielen Dank für das tolle Rezept! Die Kekse gibt es bei uns sehr oft. Die sind das ganze Jahr über der Renner. LG

23.05.2020 14:24
Antworten
kleinehobbits

Hallo, liebe Alex ein feines Rezept wieder von dir. Ich habe weniger Zucker verwendet und dazu auch Kokosblütenzucker. So kam noch eine Karamellnote dazu. Bei den Nüssen hab ich gehackte Haselnüsse verwendet und Dinkelvollkornmehl. Fazit: superlecker und knusprig! Die mach ich gerne wieder! VLG Silke

12.02.2020 16:58
Antworten
Krümelkekschen86

Haben bei mir nicht ganz so gut geklappt. vermutlich war das fett in meinen kleinen Küche schon zu warm geworden. Daher sind sie mir auf dem Backblech komplett verlaufen. Sind dadurch hauchdünne knusprige Leckereien geworden. Denn geschmacklich sind sie echt sehr lecker. MfG Krümelkekschen

21.12.2019 18:10
Antworten
luzi04

einfach nur lecker, kann gar nicht so schnell gucken wie die in den Mündern verschwinden....Top!

21.12.2019 13:05
Antworten
fastdog

Megan einfach, mega lecker. Der absolute Renner bei unserem diesjährigen Vorweihnachtsfamilientreffbacken. Sogar unser Marzipanfreak hat "seine" Plätzchen dafür stehen lassen. Absolute fünf Sterne *****

17.12.2019 13:30
Antworten
eule79

Hallo, habe gerade dein Rezept ausprobiert. Bin sehr begeistert. Allerdings hab ich die Nüsse (hatte keine da) gegen gemahlene Mandeln ausgetauscht und in der einen hälfte des Teiges hab ich noch gehackte Cranberries rein getan. Danke für das tolle Rezept. LG, eule

14.10.2009 11:46
Antworten
kastl

Hallo, ich hatte noch eine halbe Tüte Haferflocken unterzubringen und auf der Suche nach einem geeigneten Plätzchenrezept bin ich bei Dir gelandet. Da wir auch noch reichlich Walnüsse von der letzten Ernte haben, passt das Rezept perfekt und ich habe vorsichtshalber gleich die doppelte Menge gebacken........ und das war gut so ;-) Kaum kam der Erste von der Schule, waren schon die ersten Kostproben unterwegs. Und dann möchte ich auch gleich einige für einen Besuch im Pflegeheim mitnehmen. Also bisher ist die einhellige Meinung: sehr fein! sehr knusprig! Danke für das Rezept! (Es ist vor allem schnell zubereitet!) LG kastl

23.06.2009 13:59
Antworten
NY_lady

Habe diese Kekse heute nachgebacken und sie waren sehr lecker. Liebe Grüsse NY_Lady

17.01.2008 14:36
Antworten
Rheinländerin

Hallo und danke für das tolle Rezept. Ich finde die Plätzchen sehr lecker, und werde sie nun regelmäßig backen! Die Zubereitung ist einfach und sie halten in einer Blechdose schön frisch! Liebe Grüße aus dem Rheinland

27.12.2007 07:49
Antworten
Chililinde

Ganz einfach, schnell gemacht und schmecken super. Wieder ein Rezept was meine Kids ganz alleine nachbacken können.

04.12.2007 18:31
Antworten