Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schwein

Zucchiniauflauf

Abgegebene Bewertungen: (19)
20 min. normal 12.11.2002
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

500 g Zucchini, in Scheiben, ca. 1 cm
5 EL Öl(Olivenöl)
Salz und Pfeffer
500 g Kartoffel(n), gekochte
1 TL Rosmarin, getrocknet
3 Zwiebel(n), geschält, gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, geschält, gewürfelt
400 g Hackfleisch, gemischt
2 EL Öl(Olivenöl)
Salz und Pfeffer, Pfeffer
1 EL Tomatenmark
1 Bund Petersilie, gehackt
1 Bund Schnittlauch
3 Ei(er)
½ Tasse/n Milch
Margarine, zum Einfetten


Zubereitung

Die Zucchinischeiben nacheinander im heißen Olivenöl auf beiden Seiten 1 Minute braten, mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite legen.
Die geschälten Kartoffeln grob raspeln und mit dem Rosmarin vermengen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zu den Kartoffeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Hackfleisch in Olivenöl krümelig anbraten, mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark und den gehackten Kräutern mischen.
Die Eier mit der Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Eine Auflaufform fetten und wie folgt füllen:
Zucchini, Hack, Zucchini. Die Eiermilch darüber gießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 50 bis 60 Minuten backen.
Schmeckt auch mit Auberginen statt Zucchini.

Verfasser




Kommentare

ab155

Das hört sich echt super an! Ich werde das Rezept heute ausprobieren

07.08.2003 09:26
gsda

superlecker !
Göga konnte gar nicht genug kriegen. Die Portion für 4 wurde von zweien vertilgt! Sagt doch alles, oder?
Wirds auf jeden Fall noch öftes geben.

22.08.2003 08:13
strandwolf

wie folgt füllen: Zucchini, Hack, Zucchini und die Eiermilch darüber giessen..... wann fülle ich die Kartoffelmasse ein???

30.09.2003 15:13
tammy

Hallo Strandwolf,
Asche auf mein Haupt! es muss natürlich heißen:
Kartoffeln, Zucchini, Hack, Kartoffeln .....
Sorry
LG
tammy

04.10.2003 16:15
katja...

hört sich super an. sind genau die zutaten, die wir so gerne mögen!!!
werde ich bald ausprobieren

danke, katja

03.05.2004 19:18
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker! Allerdings mit frishem Rosmarin!! Habe die Kartoffelmasse geteilt, einmal unten, einmal als letzte Knusperschicht, nachdem ich gelesen hatte, dass es verschieden ausprobiert wurde.

Sehr gut auch für Vegetarier: Hackfleischmasse ersetzen durch Tofu-Blognese (Fertigpackung), fand mein Sohn super!!!!!

17.07.2009 15:09
Dolly30

Hi
wirklich sehr sehr gut!!! ich habe aber auch rohe Kartoffeln geschnitten dazu genommen (wie ein CKler oben und Arbeit gespart) am Ende noch geröstete Mandelscheiben mit dazu gegeben....einen klaren Gurkensalat dazu!
Die Familie war begeistert - ein wirklich tolles Rezept!! ist schon ausgedruckt und kommt in meine Sammlung dazu :)

DANKE, einfach und schmeckt...suuuuper !!!!
LG Dolly

09.08.2009 18:08
Dolly30

Hi
wirklich sehr sehr gut!!! ich habe aber auch rohe Kartoffeln geschnitten dazu genommen (wie ein CKler oben und Arbeit gespart) am Ende noch geröstete Mandelscheiben mit dazu gegeben....einen klaren Gurkensalat dazu!
Die Familie war begeistert - ein wirklich tolles Rezept!! ist schon ausgedruckt und kommt in meine Sammlung dazu :)

DANKE, einfach und schmeckt...suuuuper !!!!
LG Dolly

09.08.2009 18:08
Tanita1975

Hallo,
muss die Zucchini wirklich angebraten werden, oder kann man die auch roh mit einschichten? Die Kartoffeln würde ich auch roh nehmen...
LG
Tanita

11.08.2015 11:51
tammy

Ich mag die Röstaromen.

Ich denke mal, die Garzeit kann deutlich länger sein mit rohen Zutaten.

Vielleicht kannst du es ja versuchen und uns deine Erfahrung dann mitteilen.

11.08.2015 13:13