Backen
Kuchen
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfel - Marzipan - Kuchen vom Blech

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 21.11.2007



Zutaten

für
200 g Zucker
200 g Butter oder Margarine
½ TL Zimt
3 m.-große Ei(er)
200 g Mehl
200 g Haselnüsse, gemahlene
1 Prise(n) Salz
½ Pck. Aroma (Citroback)
100 g Rosinen
3 EL Rum, brauner
1 ½ kg Äpfel, säuerliche
4 EL Zitronensaft
100 g Krokant (Haselnusskrokant)
150 g Schokolade (Blockschokolade), weiße
200 g Marzipan
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zucker, Marzipan, Butter bzw. Margarine und Zimt schaumig rühren. Die Eier nacheinander zufügen. Mehl, Haselnüsse, Salz und Citroback zugeben. Alles zu einem cremigen Teig verarbeiten und anschließend auf ein gefettetes Backblech streichen.

Rosinen im Rum 15 Min. durchziehen lassen. Äpfel schälen, entkernen und kleinschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Die Äpfel auf dem Teig verteilen, Rosinen darüber geben und alles mit Haselnusskrokant bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C, Gas: Stufe 2) ca. 45 Min. backen.

Weiße Blockschokolade im Wasserbad schmelzen und auf dem kalten Kuchen verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laurinili

Hallo, auch wenn es so gar nicht Apfelkuchen-Zeit ist; meine Männer haben sich mal wieder einen gewünscht und so stand dieser am Wochenende bei uns auf dem Tisch. Sehr sehr lecker. Dazu einen Klecks Sahne. Perfekt. LG Laurinili

24.02.2014 08:50
Antworten