Indisches Huhn nach Monty Python


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (56 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 21.11.2007



Zutaten

für
3 Hähnchenbrustfilet(s)
2 große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
¼ TL Ingwerpulver
¼ TL Paprikapulver
½ TL Currypulver
⅛ TL Cayennepfeffer
1 EL Mehl
3 EL Butter
½ Liter Hühnerbrühe
1 EL Mangochutney
1 TL Zucker
1 Becher Crème fraîche
½ Zitrone(n), der Saft davon
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Fleisch in Streifen schneiden, Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Gewürze mit dem Mehl gut vermischen.

Zwiebeln und Knoblauch in einem Teil der Butter glasig anbraten, dann herausnehmen. Das Fleisch im Gewürzmehl gut wenden bis das Fleisch ganz bestäubt ist. Dann in die Pfanne geben und auch anbraten. Zwiebeln und Knoblauch wieder dazu geben. Mangochutney einrühren und mit 1/4 Liter Hühnerbrühe ablöschen, dabei mit einem Kochlöffel den Bratensaft vom Boden ablösen. Einen Deckel auf die Pfanne geben und alles ca. 10 Min. köcheln lassen. Die restliche Hühnerbrühe angießen und Crème fraiche dazugeben, nochmals 10 Min. köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nochmals etwas köcheln lassen, bis die Sauce komplett gebunden ist. Heiß servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

raisalein

Hihi ganz vergessen noch zu schreiben, dass ich es mehr würze (Curry, Ingwer usw.)

09.04.2021 16:04
Antworten
raisalein

Mega lecker, hab es schon oft gekocht. Bewerte und Kommentiere eigentlich nie aber 5 Sterne und ein Kommi mussten sein 😊

09.04.2021 16:01
Antworten
Sektvernichter

Sooo lecker! Habe es mit Mango Chutney nach dem Rezept von dhell zubereitet und ein paar Löffel mehr von dem Chutney genommen. Fand die Idee mit den Cashews hervorragend und habe sie ebenfalls hinzugefügt, werde sie aber nächstes Mal etwas klein hacken. Volle fünf Sterne für ein hervorragendes Essen 😋

09.03.2021 13:46
Antworten
topomu

Sehr lecker - Mit Cashew Nüssen - viel mehr Gewürzen - a bisserl Garam Masala - absolut perfekt !!! Wolle Rose kaufen ? (-:

06.12.2020 17:43
Antworten
Queenofdinner

Es war sehr sehr lecker, sogar meiner Tochter hat's geschmeckt. Die Soße hat bei mir leider nicht richtig gebunden, allerdings habe ich Schmand genommen, wahrscheinlich lag es daran. Ich werde es auf jeden Fall wieder kochen.

10.11.2018 19:34
Antworten
Assibaby

Hallo, dieses sehr köstliche indische Huhn gab es auch bei uns. Habe nach Rezept gearbeitet, jedoch noch den gemahlenen Galgant, der im Originalrezept verwendet wird, dazu gegeben sowie die Creme fraiche Menge reduziert, da die von mir verwendeten Becher 250g enhalten. Das war mir eindeutig zuviel. Die Saucenmenge in Relation zum Fleisch war recht hoch. Es mag daran liegen, dass eigentlich 3 Doppelfilets (linke Brust, rechte Brust :-)) verwendet werden. Die werden dann beim nächsten Mal genommen. LG Assibaby

16.03.2013 18:10
Antworten
Mrs_Molko

Sehr gut! Ich habe das Mehl jedoch weggelassen, Créme fraiche bindet vollkommen ausreichend. Das Fleisch habe ich direkt mit Curry und Cayennepulver angebraten, dann Zwiebeln und Knoblauch mitgedünstet, Paprikapulver habe ich weggelassen, dafür 1 gehäuften EL (!) Madrascurry verwendet. Den Ingwer habe ich frisch dazugeraspelt. (ca 1 EL) Auch beim Mangochutney war ich wesentlich großzügiger und habe gleich mal 4 EL verwendet, für mich die richtige Menge. Dazu dann noch Basmatireis - ein Gedicht!

19.03.2012 10:28
Antworten
CalliDC

Hatten heute das Monty Python Huhn und es hat sowohl meinem Freund als auch mir superlecker geschemckt, vielen Dank fürs Rezept:-)

08.12.2009 16:56
Antworten
wilana

Hallo betzel, hat uns sehr lecker geschmeckt! Durch Zugabe von Ingwer nur leicht scharf, mjamjam ;-)) LG Wilana

26.08.2009 09:38
Antworten
viechdoc

Hallo betzel , ein sehr leckerer Ausflug in die indische Küche ! Danke fürs tolle Rezept sagt der viechdoc

08.03.2008 17:56
Antworten