Helle Mousse au chocolat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Eierlikör

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 12.05.2008



Zutaten

für
2 Blätter Gelatine
200 g Schokolade, weiße
2 Ei(er)
1 TL Zucker
50 ml Eierlikör
400 g Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Die Eier mit dem Zucker in einem etwas größeren Topf in separatem Wasserbad kurz mit dem Handrührgerät aufschlagen, dann vom Bad nehmen und kalt gut schaumig rühren.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Eierlikör erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Jetzt die Schokolade mit einem Schneebesen unter die Eiermasse rühren und den Eierlikör unterarbeiten. Zuletzt die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Alles in eine geeignete Schüssel geben und am besten über Nacht mit Frischhaltefolie abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IsilyaFingolin

Grüß Euch, sehr lecker und mal was anderes als immer die dunkle Mousse. LG Isy

16.11.2015 17:25
Antworten
Bobecek

Also ich war begeistert. War echt lecker!!

15.04.2013 13:01
Antworten
soph

Hallo Anja! Ja es ist richtig, dass das ganze Ei verwendet wird! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren! Lieber Gruß Soph

01.04.2010 15:47
Antworten
anni183

nimmt man wirklich das ganze ei und nicht nur das eigelb? lg anja

30.03.2010 23:38
Antworten
soph

Vielleicht noch ein hilfreicher Kommentar: Wenn man Kuvertüre anstatt Schokolade nimmt wirds erstens nicht so süß und zweitens kommt der Eierlikör mehr zur Geltung!

05.07.2009 10:51
Antworten
soph

Eine kleine Anmerkung noch: Es ist praktischer die Sahne schon vorher zu schlagen und solange kalt zu stellen, bis sie untergehoben wird!

05.03.2009 20:19
Antworten
soph

Es war vorher wirklich etwas zu süß, ich habe es aber nun geändert! In den Gefrierschrank muss es nicht, es setzt sich auch im Kühlschrank nichts ab! Und wegen dem Eierlikör: man kann ruhig etwas mehr nehmen, habe ich auch schon gemacht, jedoch nicht zu viel sonsts wirds zu flüssig- dann lieber noch ein Blatt Gelatine mehr verwenden!

25.02.2009 18:37
Antworten
SiBu79

Hi, die Creme war ansich ganz lecker, mir nur leider zu süss. Ich denke den extra Zucker kann man bedenkenlos weg lassen. Was mir gefehlt hat war der typische Eierlikörgeschmack. Ich werde das nächste mal einfach mehr rein machen.... Aber ansonsten wirklich super Rezept. Achso, ja, damit sie ihre fluffigkeit bekommt hab ich sie im Gefrierschrank schnell runter gekühlt, da konnte sich nichts absetzten!!! (Wobei hätte sich so oder so net.... war nur schneller kalt und fest!) LG Simone

12.05.2008 18:30
Antworten