Backen
Dessert
Europa
Griechenland
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Walnussrollen

Floyéres, ergibt 16 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 21.11.2007



Zutaten

für
200 g Walnüsse
1 EL Paniermehl
2 Ei(er)
6 EL Zucker
1 Prise(n) Zimt
½ Zitrone(n), abgeriebene Schale und Saft
200 g Strudelblätter (2 Teigblätter von je etwa 43x40 cm)
4 EL Butter, zerlassene
250 g Zucker
¼ Stange/n Zimt
50 g Walnüsse zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Walnüsse durch die Mandelmühle drehen oder fein hacken und mit den Semmelbröseln mischen. Die Eier mit 6 EL Zucker gut verquirlen, den Zimt und die Zitronenschale hinzufügen und die Walnüsse mit der Eiermischung vermengen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die beiden Teigblätter vorsichtig auf der Arbeitsplatte ausbreiten und mit 2 Esslöffeln zerlassener Butter bestreichen. Jede Teigplatte auf der Schmalseite in 2, auf der Längsseite in 4 gleiche Teile schneiden. Auf jeden Teigstreifen unten an der Schmalseite ein Häufchen Nussfüllung setzen, die Ecken darüber klappen und die Streifen aufrollen.

Die Röllchen mit der Nahtseite nach unten nebeneinander auf das Blech legen, mit der restlichen Butter bestreichen, mit etwas Wasser besprenkeln und in 20-30 Minuten auf der mittleren Schiene des Ofens goldbraun backen.

Die Walnüsse zum Garnieren grob hacken. 1/2 Liter Wasser zum Kochen bringen. 250 g Zucker und die Zimtstange hineingeben. Den Sirup 10 Minuten kochen lassen, dann den Zitronensaft hinzufügen.

Die heißen Walnussröllchen mit einer Gabel 2-3 mal einstechen und nacheinander mit dem Schaumlöffel in den leise köchelnden Sirup tauchen und sich vollsaugen lassen. Das Gebäck aus dem Sirup heben, auf eine Platte legen und kalt werden lassen. Den Sirup im offenen Topf honigdick einkochen. Das Gebäck mit den Walnüssen bestreuen und mit Sirup begießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.