Bewertung
(210) Ø4,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
210 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2007
gespeichert: 9.727 (62)*
gedruckt: 63.751 (423)*
verschickt: 705 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.02.2007
2.662 Beiträge (ø0,61/Tag)

Zutaten

230 g Mehl
200 g Butter
70 g Stärkemehl (Maizena)
1 Pkt. Vanillezucker
110 g Puderzucker
Eigelb
1 Prise(n) Zimt
1/2  Zitrone(n), davon die abgeriebene und sehr fein gehackte Schale
200 g Marmelade (Marillenmarmelade), passiert und mit 80%igen Rum aromatisiert
  Kuchenglasur, Schokolade zum Tunken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten rasch mit einer Küchenmaschine zu einem Mürbteig verarbeiten. Danach ca. 15 bis 20 Min. kühl rasten lassen.

Das Backrohr auf 170 Grad Heißluft vorheizen.

Den Teig durch den Fleischwolf mit Gebäckaufsatz "Stern" drehen. Kleine Stücke abschneiden und zu Kipferl formen. Diese ca. 10 - 12 Min. hellbraun backen und leicht abkühlen lassen.

Die Hälfte der Kipferl mit Marillenmarmelade bestreichen und mit einer zweiten Hälfte zusammensetzen.

Ca. 1 Stunde stehen lassen, damit sie mit der Marmelade etwas „anziehen“. Dann die Kipferl an den Enden in Schokoladenglasur tauchen und auf einem Gitter gut trocknen lassen.

In eine Tupper- oder Keksdose mit Butterpapier als Zwischenlage schichten und einige Tage gut durchziehen lassen. Kühl lagern.