Spinatauflauf mit verlorenen Eiern


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 12.11.2002



Zutaten

für
450 g Spinat, TK, aufgetaut, im Sieb abgetropft
1 Zwiebel(n), geschält, gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, geschält, gehackt
Salz und Pfeffer
75 g Käse (Gouda), gerieben
4 Ei(er), davon das Eiweiß
Salz und Pfeffer
2 EL Mayonnaise
4 Ei(er), davon das Eigelb
Butter
Muskat
Zucker
Zitronensaft
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Im erhitzten Fett die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen, den Spinat dazugeben und bei geringer Hitze zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Muskatnuss und Zitronensaft würzen, vom Herd nehmen, abkühlen lassen.
Die Hälfte des Käses unter den Spinat rühren und in eine gefettete Auflaufform füllen.
Das Eiweiß sehr steif schlagen, mit Salz und Pfeffer würzen, den restlichen Käse und die Mayonnaise unterheben und auf den Spinat geben. Mit einem Löffel 4 Vertiefungen in das Eiweiß drücken und das Eigelb hineingleiten lassen.
Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 10 bis 15 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

evillyn79

Absolut genial!!! Ich habe noch nie soooo leckeren spinat gegessen. Hätte meinen Kindern alles wegfuttern können ;) Tolles Rezept und so einfach!! Danke dafür!

19.03.2017 12:41
Antworten
jüsial

Der Spinat war gut gewürzt. Allerdings waren sich alle einig, dass das Eiweiß nicht so wirklich passte. Aber das ist ja Geschmacksache.

09.01.2010 11:33
Antworten
SandyCheeks

So einfach und soooo lecker :D tammy, ich danke dir für dieses Rezept! LG verena

23.11.2009 14:44
Antworten
Katharina-Julia

Hallöle ich habe heute dieses Gericht gemacht. Sehr lecker. Einen schönen Abend wünsche ich dir Katharina

02.06.2009 19:20
Antworten
lieschen111

Hallo, haben heute dieses Gericht verspeist - hatte leider keinen Zitronensaft, aber ansonsten hab ich mich strikt ans Rezept gehalten - sehr lecker!!! DANKE fürs Rezept - Foto folgt! Liebe Grüße aus Salzburg, Lisa.

03.07.2008 18:47
Antworten
Pauker

Lecker - fanden Vater und Mutter! Eine andere Variante zu den üblichen Spinatgerichten. Leider hatten die Kinder trotzdem etwas zu mäkeln, da sie Spinat nicht so mögen...

08.11.2003 13:38
Antworten