Gebratenes rotes und weißes Fleisch


Rezept speichern  Speichern

ein traditionelles Gericht aus Beijing (Peking)

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.11.2007



Zutaten

für
250 g Schweinefilet(s)
½ Eiweiß, kräftig geschlagen
3 EL Speisestärke
125 ml Öl, (Erdnussöl)
1 EL Essig (Chinkiang-)
1 Frühlingszwiebel(n), in feine Scheiben geschnitten
2 Zehe/n Knoblauch, in feine Scheiben geschnitten
3 Pilze (Wolkenohrpilze), getrocknet
1 Stängel Grünkohl, Spinat oder Pak Soi, in feine Streifen geschnitten

Für die Sauce:

1 TL Reiswein
2 TL Sojasauce, dunkel
125 ml Hühnerbrühe
1 Prise(n) Gewürzmischung, (Fünfgewürzpulver)
250 g Hühnerbrüste
1 Eiweiß, kräftig geschlagen
3 EL Speisestärke
2 EL Schweineschmalz, ersatzweise Butterschmalz oder Öl
125 ml Hühnerbrühe
¼ TL Salz
1 EL Reiswein
1 Frühlingszwiebel(n), in feine Scheiben geschnitten
3 Scheibe/n Ingwer, frisch
3 Scheibe/n Salatgurke(n), ohne Kerne in Rhomben geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Filet in dünner Scheiben schneiden und diese dann in Stücke. In eine Schüssel geben.
Wolkenohrpilze in heißem Wasser für 20 Min. einweichen. Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden.
Eiweiß mit Speisestärke vermischen und das Fleisch damit gleichmäßig überziehen.

Das Erdnussöl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen und das Fleisch braten, dabei ständig rühren, um die Fleischstücke von einander zu trennen. Wenn das Fleisch angebraten ist, wieder aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.

Essig, Frühlingszwiebeln, Knoblauchscheiben, abgetropfte Pilze und Kohlstreifen in den Wok geben und 2 Min. braten. Das Fleisch wieder dazugeben und kurz Rührbraten. Die bereits vermischten Saucenzutaten dazugeben. Solange unter Rühren braten, bis alles mit der Sauce überzogen ist. Auf die eine Seite einer Servierplatte anrichten und warm stellen.

Das Hühnerfleisch in Scheiben schneiden und mit dem Eiweiß und der Speisestärke in eine Schüssel geben. Alles gut durchmischen bis das Fleisch überzogen ist.
Schmalz in einem Wok erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze braten. Hühnerbrühe, Salz und Reiswein dazugeben. Anschließen die Frühlingszwiebel, Ingwer und Gurken. Alles sanft köcheln lassen, bis das Hühnerfleisch weich und die Sauce glasurartig eingekocht ist.
Neben dem Schweinefleisch anrichten und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.