Bewertung
(108) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
108 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2007
gespeichert: 2.876 (15)*
gedruckt: 29.809 (212)*
verschickt: 91 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Knoblauchzehe(n)
1 EL Honig
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
250 g Quinoa
1 Becher Sahne
3 EL Öl
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
2 EL Sojasauce
3 m.-große Möhre(n)
  Salz und Pfeffer, schwarzer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Sojasauce und Honig verrühren.

Fleisch in Würfel schneiden, in die Marinade geben und einige Stunden (oder über Nacht) ziehen lassen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und beiseite legen, das Grün der Zwiebeln extra legen.

1 EL Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten, herausnehmen. Im restlichen Öl das Weiße der Zwiebeln anbraten und das gewaschene, abgetropfte Quinoa dazugeben. Mit 250 ml Wasser aufgießen und 5 Minuten zugedeckt kochen lassen.

Möhren und Sahne untermischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss das Fleisch und das Zwiebelgrün unterheben und nur kurz heiß werden lassen.