Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
Geflügel
Eintopf
Wok
Vollwert
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Quinoa - Hähnchen - Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 123 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.11.2007 520 kcal



Zutaten

für
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Honig
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
250 g Quinoa
1 Becher Sahne
3 EL Öl
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
2 EL Sojasauce
3 m.-große Möhre(n)
Salz und Pfeffer, schwarzer

Nährwerte pro Portion

kcal
520
Eiweiß
40,48 g
Fett
15,65 g
Kohlenhydr.
53,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Sojasauce und Honig verrühren.

Fleisch in Würfel schneiden, in die Marinade geben und einige Stunden (oder über Nacht) ziehen lassen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und beiseite legen, das Grün der Zwiebeln extra legen.

1 EL Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten, herausnehmen. Im restlichen Öl das Weiße der Zwiebeln anbraten und das gewaschene, abgetropfte Quinoa dazugeben. Mit 250 ml Wasser aufgießen und 5 Minuten zugedeckt kochen lassen.

Möhren und Sahne untermischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss das Fleisch und das Zwiebelgrün unterheben und nur kurz heiß werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mine147

Wir haben die Pfanne heute das erste Mal ausprobiert. Es war sehr lecker aber uns etwas zu trocken deswegen habe ich etwas mehr Sahne dazu gegeben. Aber sonst sehr lecker und schnell gekocht. Bild hab ich auch geschickt. Danke

11.04.2020 19:37
Antworten
cuxicux

Sehr lecker und schnell gebrutzelt. Danke für das leckere Rezept, dies wird es bei uns jetzt öfters auf dem Tisch stehen.

07.11.2019 19:04
Antworten
Madeira2014

Ich habe die Pfanne heute gekocht uns es hat alles sehr gut geschmeckt. Die Hähnchenpfanne wird es jetzt öfter geben. Ich habe aber anstatt des Honigs Agavendicksaft genommen, damit das Gericht für meinen Mann diabetikertauglich ist.

25.08.2019 12:38
Antworten
InaCologne

Unglaublich lecker! Perfekt so wie es geschrieben ist. Vielen Dank für das Rezept und liebe Grüße Ina

16.08.2019 11:57
Antworten
labrafuchs

heute das 2. Quinoa Rezept probiert, es wird einfach nicht unsers. dieses war besser als das andere, aber kommt trotzdem nicht ins Kochbuch.

14.05.2019 19:25
Antworten
Prometheusfunke

Habs eben ausprobiert und muß sagen: sehr lecker :) Habe das Rezept allerdings ein bißchen abgewandelt, weil das so ein bißchen asiatisch angehaucht ist, hab ich in die Marinade für das Fleisch ca. 4 EL Sate-Soße (Erdnußsoße) getan und gemeinsam mit dem Grün von den Zwiebeln auch noch ein Glas Mungobohnenkeimlinge mit untergemischt. Hat sehr gut geschmeckt!

16.05.2009 19:58
Antworten
heiroma59

Hallo juliaks, ich habe am Wochenende Deine Quinoa-Hähnchen-Pfanne ausprobiert und meine Familie war begeistert. Die Zwiebeln und das Quinoa habe ich in Erdnußöl angebraten, das passt auch ganz gut zu Ingwer, Knoblauch und Sojasauce. Dieses Gericht ist eine geschmacklich tolle Sache und super gesund. Ich habe während meiner Schwangerschaft zum Frühstück Quinoa mit Rosinen, Sahne und Obst gegessen und konnte so meinen Eisengehalt im Blut halten ohne Tabletten. Großes Kompliment. heiroma59.

25.02.2009 19:48
Antworten
fleurenoire

danke fuer diesen Kommentar! Bin zwar nicht schwanger, aber dein Vorschlag mit den Rosinen und Obst zum Quinoa....genial! Mein Ding!!! Gruss aus Israel, hier ist Quinoa fast taeglich im Gebrauch, allerdings bisher nie zum Fruehstueck....wird sich jetzt aendern!!!

03.04.2009 19:24
Antworten
xxABBYxx

hey danke für den tip mit dem frühstück... bin zwar nicht schwanger aber tu mir so irgendwie bissl schwer mit dem eisengehalt..

02.04.2011 23:57
Antworten
sinmiel

Hab die Pfanne schon einige Male gekocht und es war immer ein großer Erfolg. Schmeckt total lecker!!!

17.01.2009 16:30
Antworten