Dattelkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 20.11.2007



Zutaten

für
130 g Dattel(n)
200 g Frischkäse, körnigen
3 Ei(er)
150 g Zucker, braun
250 g Weizen - Vollkornschrot Type 1700
2 TL Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Datteln entkernen, vierteln. Frischkäse zusammen mit den Eiern und Zucker cremig rühren. Dann das Mehl, Backpulver und Datteln unterrühren. Den Teig in eine Kastenform (30 cm) füllen, die zuvor mit Backpapier ausgelegt wurde.

Ca. 50 Minuten backen bei 170 - 190 Grad.

Nach ca. 30 Minuten Backzeit den Kuchen mit Alufolie abdecken, sonst wird er zu dunkel.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

binikocht

Hallo, ich habe das Rezept nur als Anregung genommen und die Zutaten verändert und das verwendet, was ich im Haus hatte. Das heißt: statt der Datteln habe ich die gleiche Menge getrocknete Melonen und Mangos genommen und normales Mehl statt dem Vollkornschrotmehl. Der Kuchen ist etwas trocken, schmeckt aber sehr gut! Der Vergleich mit dem Früchtebrot paßt schon. LG Bieni

07.12.2014 12:50
Antworten
Minzekatze

Hallo vanzi7mon, danke für das tolle Foto. Du hast recht, der Dattelkuchen ist mehr ein süßes Früchtebrot für den Frühstückstisch. LG Minzekatze

25.10.2012 16:20
Antworten
vanzi7mon

Hallo, der Dattelkuchen schmeckt gut, ist aber als Kuchen ein wenig trocken. Ich hatte ihn mit Dinkel-Vollkornmehl gebacken. Mag sein, das er mit anderem Mehl etwas saftiger wird. Als süsses Frühstückbrot finde ich ihn hervorragend. Läßt sich gut schneiden und bestreichen. LG vanzi7mon

18.09.2012 08:10
Antworten