einfach
Fleisch
Geflügel
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Saucen
Schmoren
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sauce Bolognese einmal anders

Sauce nach bologneser Art mit Putenhack und Joghurt

Durchschnittliche Bewertung: 3.85
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.11.2007 634 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch (Putenhackfleisch)
500 g Naturjoghurt
1 Knoblauchzehe(n), evtl. mehr
etwas Pflanzenöl
1 Dose Tomate(n)
Chilipulver
Paprikapulver
Gewürzmischung (Garam Masala)
Salz und Pfeffer
etwas Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
634
Eiweiß
40,05 g
Fett
47,48 g
Kohlenhydr.
11,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Putenhackfleisch in etwas Pflanzenöl anbraten.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe(n) pressen und in den Joghurt geben. Den Joghurt zusätzlich noch mit etwas Salz, Pfeffer und dem scharfen Chilipulver würzen. Wie viel Chilipulver bleibt jeden selbst überlassen, aber es schmeckt am Besten, wenn es schön scharf ist.

Wenn das Hackfleisch gut angebraten ist, die Tomaten aus der Dose hinzugeben. Das Hackfleisch mit Chilipulver, Paprikapulver, Garam Masala (wer das nicht hat kann natürlich auch andere Gewürze nehmen), Salz und Pfeffer gut abschmecken. Das Ganze etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast weg ist. Dann den Joghurt einrühren, mit gehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Am besten schmeckt diese etwas andere Sauce Bolognese mit Spiralnudeln. Einfach mal probieren, es schmeckt erstaunlich gut!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.