Backen
Fingerfood
Hauptspeise
Party
Pizza
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizzaschnecken

Pizzateig als Snack oder zur Party - sehr variabel in der Zubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 3.64
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 19.11.2007



Zutaten

für
1 Pck. Fertigmischung für Pizzateig
150 g Schinken, gewürfelter
3 EL Ketchup
100 g Käse, geriebener
Oregano
Basilikum
1 Zwiebel(n)
n. B. Tomatensauce oder ähnliche Sauce zum Bestreichen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Pizzateig nach Packungsanweisung anrühren und herstellen. Den Teig auf ausgestreutem Mehl zu einem Rechteck ausrollen - nicht zu dünn, sonst reißt der Teig beim Zusammenrollen.

Zwiebeln abziehen und zusammen mit dem Schinken kleinschneiden. Beides zusammen anbraten.

Auf den Pizzateig nun Tomatensauce (je nach Geschmack oder was so im Kühlschrank vorhanden ist) verstreichen. Die angebratenen Schinken- und Zwiebelwürfel auf den Teig verteilen und mit den Gewürzen bestreuen. Den geriebenen Käse drüber verteilen und den Pizzateig aufrollen. Nun daumendicke Scheiben davon abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 bis 20 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Schnell, einfach, lecker. Kam toll an, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

17.08.2018 13:58
Antworten
Aleschu

Lecker! Eine schöne Idee mit dem Fertigprodukt wenn es schnell gehen muss, wäre allerdings schön wenn der Fertigteig bereits im Titel stünde :)

06.02.2018 13:43
Antworten
Abacusteam

Wenn noch schneller gehen soll: fertigen Blätter- oder Flammkuchenteig, der schon ausgerollt ist, nehmen.

22.04.2016 22:21
Antworten
Sandra_

Danke für die schnelle Antwort! Hatte aus Zeitmangel nicht angebraten, du hast recht, es ist sehr variabel, hatte Vollkornteig genommen und noch ein bisschen Paprika dazu. Aber die Grundlange ist eine Super-Idee und ein schnelles einfaches Rezept! Danke!

04.07.2012 10:23
Antworten
bailey-baby

also ich nehme Kochschinken..kannst aber auch geräuchten nehmen, salami oder oder..was du am liebsten magst. naja anbraten bringt würze...aber ehrlich...musst du nicht..der ofen macht das auch und würzen kannste ja eh wie du willst

01.07.2012 09:52
Antworten
Sandra_

Hallo bailey-baby, eine Frage habe ich noch, bevor ich das Rezept ausprobiere: Schmeckt es besser mit gekochtem oder rohem Schinken? Und ist es notwendig Zwiebeln und Schinken anzubraten? Viele Grüße, Sandra

30.06.2012 22:00
Antworten
anamirl

Hallo! So mache ich meine Pizzaschnecken auch immer, es geht sehr flott und schmeckt gut! Eventuell noch statt Ketchup Pizza-Sauce (Reste oder fertig aus dem Glas) und ein paar Stückchen Ananas dazugeben. Lecker! Danke!- Foto ist unterwegs. lg anamirl

21.03.2011 09:35
Antworten
bailey-baby

Danke..das freut mich..da hattest du ja keine Arbeit, wenn dein Sohn die allein machen konnte..perfekt

23.12.2009 17:02
Antworten
heike50374

Hallo, dank Fertigteig sind die Schnecken so einfach, da konnte mein Sohn sie alleine herstellen. Sie waren anschließend der Hit auf der Fußballweihnachtsfeier! Danke für die Anregung Heike

23.12.2009 11:12
Antworten