Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2007
gespeichert: 115 (0)*
gedruckt: 1.753 (22)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

LK3

Mitglied seit 05.06.2004
12 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Schweinefleisch, mageres
350 g Kalbfleisch
2 m.-große Zwiebel(n), gehackte
Pfefferschote(n), entkernte, grüne
  Salz
  Pfeffer, schwarzer
2 TL Olivenöl
Gemüsezwiebel(n)
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
3 große Paprikaschote(n), gemischte, klein gewürfelte
2 TL Zucker
1 kl. Dose/n Tomatenmark
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 Beutel Reis (Langkornreis)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 15 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schweinefleisch und Kalbfleisch durch die feine Scheibe eines Fleischwolfes drehen. Die Masse mit Salz und den beiden gehackten Zwiebeln gut durcharbeiten. Nochmals durch den Fleischwolf drehen. Restliche Zutaten wie Pfefferschote und Pfeffer unterkneten. Die gut durchgearbeitete Farce etwa 2 Std. kalt stellen.

Aus der Masse 1 cm dicke, etwa handtellergroße Fladen formen. Diese zugedeckt über Nacht kühl stellen. Am anderen Tag die Pljeskavica auf einem geölten Rost oder in einer Grillpfanne auf beiden Seiten je 6 - 8 Minuten grillen. Die knusprig gebratenen Pljeskavica so lange warm halten, bis der Djuvecreis fertig ist.

Zuerst die Gemüsezwiebeln abziehen, in Ringe schneiden und im heißen Öl glasig bzw. bräunlich anbraten. Dann die in Würfelchen geschnittenen Paprikaschoten zufügen und kurz ca. 5 - 10 Minuten mitbraten. Die Dose geschälte Tomaten mit Saft zufügen und für weitere 10 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch 2 Beutel Langkornreis gar kochen. Tomaten und Paprikastücke mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Tomatenmark und Zucker abschmecken. Den fertig gekochten Reis unter den Djuvec mischen.

Kann kalt oder warm zusammen mit den Pljeskavica und fein gehackten Zwiebeln serviert werden.