Bewertung
(14) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2007
gespeichert: 613 (2)*
gedruckt: 3.974 (14)*
verschickt: 64 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2005
8.897 Beiträge (ø1,78/Tag)

Zutaten

375 g Äpfel
100 g Zucker, braun (Roh-Rohrzucker)
75 g Cranberries, getrocknete
2 EL Calvados
100 g Rosinen
250 g Mehl, (Dinkelvollkornmehl)
2 TL Backpulver
100 g Haselnüsse, geröstete, ganze
Eigelb
Walnüsse, (Häften)
1 EL Cranberries, getrocknete
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Äpfel entkernen, nicht schälen und grob raspeln. Die Apfelmasse zusammen mit dem Rohrzucker, Cranberries, Rosinen und dem Calvados in eine Schüssel geben und mind. 5 Std, besser über Nacht, zugedeckt ziehen lassen.
Am anderen Tag Mehl mit Backpulver mischen und mit den Haselnusskernen unter die Apfelmasse heben. Daraus einen kleinen Brotlaib formen, diesen mit dem Eigelb bestreichen und mit den restlichen Cranberrries und Walnusshälften verzieren.
Bei 160° C im vorgeheizten Backofen mit Umluft ca 1 Std. backen.

Bei kühler und dunkler Lagerung hält es sich mindestens 4 Wochen
Das Apfelbrot eignet sich auch als gesunder Pausensnack für Schule oder Büro.