Vanillekipfel Norwegischer Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Familienrezept seit min. 120 Jahren

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.11.2007 4542 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
210 g Butter
75 g Zucker
100 g Haselnüsse, gemahlene
200 g Puderzucker
50 g Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4542
Eiweiß
47,06 g
Fett
241,02 g
Kohlenhydr.
544,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Mehl, Butter, Zucker, gem. Haselnüsse vermengen und kneten. In 4 Teile teilen und min. 1 Stunde im Kühlschrank lagern.

Den Teil, den man verarbeiten will, rausnehmen und zu einer immer dünner werdenden Rolle formen. Stücke abschneiden und zum Kipfel formen. Nicht zu dünn, damit sie beim Backen oder im Puderzucker nicht brechen.
Auf Backpapier bei mittlerer Hitze (ca. 150°C) hellgold backen. Danach vorsichtig in eine große Schüssel oder Form geben und im Puder-/Vanillezuckergemisch wälzen, danach in eine Aufbewahrungsdose geben, wo dann auch noch mal reichlich Puder-/Vanillezucker drüber gesiebt wird.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kati1977

Super Seit dem ich sie ihr gefunden habe, mach ich sie jedes Jahr einmal zuhause und einmal auf arbeit

19.12.2021 10:13
Antworten
Marie20E

Also ich muss ja sagen ich war erst skeptisch was den Teig und seine Konsistenz angeht. Aber. .. Sie schmecken super erinnern mich total an die Kipfel von meiner Oma. ich werde sie auf jeden Fall noch einmal machen.

19.11.2017 17:18
Antworten
Sabbi2704

Ich mache diese Vanillekipfel schon seit Jahren nach diesem Rezept und sie sind jedesmal superlecker.

10.12.2016 11:59
Antworten
SimoneLara

Hallo CookCook150 Ich habe die Kipfel heute das erste mal gemacht und bin sehr begeistert zu deiner Frage kann ich mir nur vorstellen das sie die einzelnen Kipfel meint die in der Mitte dicker sind und nach außen dünner werden dann noch ein bisschen hin biegen (nicht das es Stangen statt Kipfel gibt) und fertig so hab ich es zumindest verstanden

24.11.2015 08:55
Antworten
Juulee

Absolut leckere und mürbe Vanillekipfel! Plätzchen mit Suchtfaktor! LG Juulee

03.12.2013 15:26
Antworten
CookCook150

Ich hätte eine Frage: Wie soll ich mir das vorstellen wenn man ein Teil immer dünner zum Ende hin rollt, ich versteh den Sinn davon nicht. Werden die Kipfel dann nicht immer kleiner, oder soll das so sein?

03.02.2013 13:43
Antworten
partygirl1997

Die sind soooooo lecker! super leckere plätzchen :-)

01.09.2011 10:47
Antworten
treacle

Mach die VanilleKipfel nun schon das zweite Jahr. Volle 5 Punkte dafür das sie so lecker sind. LG Treacle

15.11.2010 12:03
Antworten