Braten
Fleisch
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Kinder
Low Carb
Reis
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
einfach
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kinder und Studentenreispfanne

Reis mit allem, was man so im Gemüsefach findet....

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 19.11.2007 1372 kcal



Zutaten

für
2 Beutel Reis
2 Karotte(n)
1 Zucchini
1 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot und grün
8 Würste, (Schinkenknacker)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
1372
Eiweiß
66,64 g
Fett
93,21 g
Kohlenhydr.
57,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Reis kochen.
In der Zwischenzeit Karotten (sehr fein), Zucchini (entkernt) Paprika und Zwiebeln sowie die Wurst klein schneiden.
Zuerst die Wurst und die Zwiebeln anbraten, dann das Gemüse hinzugeben und mit anbraten. Den Reis hinzugeben und gut vermischen. Dann alles gemeinsam anbraten und mit Gewürzen abschmecken.

Natürlich kann man das Gemüse nach Geschmack der Kinder auch verändern. Pilze, Brokkoli, Blumenkohl, eigentlich schmeckt es mit allem.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rehde

Hallo Nicht nur für Kinder und Studenden, Für jeden als Resteverwertung. Vor oder zum Ende des Urlaubs alles hinein! Oder als erstes Essen in der Ferienwohnung Bzw beim Camping, schnell zusammengekauft und gemacht, Prima!

14.05.2017 11:07
Antworten
Nat-alie

lecker! hab noch Frischkäse mit Kräutern dazu gemacht, einfach lecker.

29.03.2017 19:56
Antworten
sabbel2407

Ich liebe dieses super einfache Rezept. Schnell gemacht und auch noch günstig :) Ich schmeiße da alles rein was ich an Gemüse noch so Zuhause habe

23.05.2016 10:48
Antworten
Schnabbelschnabel

Heute nachgekocht und für gut befunden! :-) Danke für dieses einfache und leckere Rezept!

21.02.2016 13:15
Antworten
Schwuppi2401

Super lecker! Unsere Tochter fand es auch super obwohl sie nicht die beste Esserin ist. Wird es jetzt öfter geben.

28.01.2016 08:31
Antworten
vinca

Hallo, habe heute dein Rezept in Abwandlung gemacht. Da mein Frost mal leer werden muß, habe ich dort das Gemüse raus genommen und Jagdwurst an Stelle der Schinkenknacker. Aber es sollte ja zur Resteverwertung anregen und es war super lecker. Danke für den Gedankenanstoß. Gruß Vinca

03.10.2010 13:58
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schnell, variantenreich und sehr lecker =) Werd ich bestimmt öfter machen, zumal sich das Rezept suuper zum Resteverwerten eignet ^^

28.10.2008 15:10
Antworten
eflip

Sehr lecker, geht ruckzuck und man kann mit allem schön variiert werden. Das Kind hat das Essen für gut befunden und möchte es nun öfter haben. Besten Dank!!

01.08.2008 09:53
Antworten
MReinart

Habe dieses Rezept auch mal ausprobiert. Sehr lecker und einfach in der Zubereitung. Habe anstelle von Schinkenwurst scharfe Paprikasalami genommen und diese gut angebraten, hat dem Ganzen eine feurig scharfe Note gegeben Foto folgt... Beste Grüße Michael

23.04.2008 00:11
Antworten
Sandi1980

Hallo, hab gerade das Rezept ausprobiert! Einfach toll! Ich habe zuerst das Gemüse im Dampfgarer-Einsatz gegart, und dann dazu in die Pfanne gegeben! Einfach lecker! Lg Sandi

18.01.2008 12:44
Antworten